Thai Rindfleischsalat Yam Nua (2)

Treffen sich drei!

Zu einem Rendevous

Viel Spaß. Viel Vergnügen. Verstehen sich gut.

Eins

Bild

Zwei

Bild

Drei

Bild

Eins = eine starke Scheibe Tafelspitz
mit Meersalz und Pfeffer kräftig gewürzt
in der Grillpfanne scharf beidseitig angebraten dann kalt gestellt.

Zwei = 
Thai-Zutaten , Zwiebelwürfel, 2 Frühlingszwiebel, Szechuan Pfeffer, 3 Chilli Schoten, Knoblauch, Ingwer, ThaiMinze, Thai Basilikum, Spitzpaprika, Saft einer Limette, etwas
feinstgehackte Limettenzeste

Drei = 2 erlei Fischsauce, Öl und Chilipaste von geröstetem Chili


So lief das Date ab:

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Gruppenbild:

Bild

Für Sie:

Bild

Für ihn:

Bild

Für Euch :

Schönen Tag !

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Thai Rindfleischsalat Yam Nua (2)

  1. derbayerx schreibt:

    Der Yam Nua Rindfleischsalat gehört inzwischen zu meinen Lieblingsgerichten!
    nicht umsonst ist er bereits 3 mal hier im Blog vertreten:
    https://heutegibts.wordpress.com/2012/11/23/240/
    https://heutegibts.wordpress.com/2013/01/05/

    Es ist nicht übertrieben aber es besteht Suchtgefahr. Ich bereite ihn mir fast jede Woche einmal zu. Auch nähere ich mich langsam der Perfektion dieses Gerichts. ich habe auch bereits verschiedene grüne Salate je nach Saison dazu gemacht. Damit nehme ich die Dressing auf dem Teller auf.
    Man kann, aber man muß keinen Reis dazu haben. Am besten schmeckte mir ein Mintreis dazu.
    Besser wie ein Basmati/Jasminreis mit Mintblättern ist ein Risotto mit reichlich Mintblättern.

    Werde jetzt im Frühjahr ThaiMinze, Thaibasilikum und Koriander selbst anbauen .6 Euro jede Woche stinken mir (2 € pro Bund Kräuter)

    Und : als Rindfleisch empfehle ich Rinderhüfte ! Scheibe von mindestens 3 cm Stärke !

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s