Der Bayer macht: Bayrische Brotzeit

Ich konnte einfach nicht nein sagen bei meinem Lieblingsmetzger, denn eigentlich wollte ich nur ein paar Regensburger für einen Wurstsalat.

Doch was lachte mich da nicht alles an….

Zu allererst fiel mir ein herrlich schöner Porchetta ins Auge, den die Verkäuferin gerade in den Laden trug. Einem Unwissenden geht das natürlich auch als gebackener Schweinsbraten durch. Davon wollte ich auf jeden Fall etwas mitnehmen, also dann 250 Gramm bitteschön…

Und während die Verkäuferin am schneiden war lachte mich ein herrlicher schöner goldbrauner Nußschinken an und auf die Frage darfs noch was sein, bestellte ich gleich davon auch etwas.

Die Entscheidung war gefallen , heute gibts eine gescheite Brotzeit , also Fräulein dann schneiden sie mir noch was vom Schinkenspeck herunter, das war es dann.

Beim Bäcker noch ein schönes frisches Laiberl Brot brauchts noch.
Und jetzt ?

Soll ich den butterzarten Nußschinken?

Bild

Bild

Oder den schmackhaften „Porchetta“ Schweinsbraten ?

Bild

Bild

Oder lieber den kräftig geräucherten Schinkenspeck?

Bild

Bild

Ach was , wenn ein Bayer Brotzeit macht, dann richtig und ois
und das sieht dann so aus:

Bild

Bild

Prost Mahlzeit!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s