Heute gibts : Süppchen vom Stangensellerie

 

Im Herbst  und  Winter  gibt  es doch nichts  schöneres als  ein wärmendes  und  kräftigendes Süppchen.  Leider  sind  viele  Suppen heute  aus  den Küchen  verschwunden, gerade
gebundene  Suppen, also  Samtsuppen  aber  auch die  Gemüsesuppen .
Mehr über  die  Gliederung  der  verschiedensten  Suppenarten  findest du  hier  bei mir:
https://heutegibts.wordpress.com/2013/10/13/suppen-fachmannische-gliederung-und-aufbau/

Also , dann ändern  wir dies  einmal  mit  einer  sehr geschmackvollen

Stangenselleriesuppe

Viele  kennen  zwar  den  Stangensellerie vom Gemüsemarkt oder  von gut  sortierten  Geschäften,
wissen  aber leider  nicht  was  sie damit anfangen sollen.
Gut  , manche  kennen  ihn  als  dekorative  Dekoration  eines  Bloody  Mary  .

Dabei  ist  er so  schmackhaft,  genau  richtig um ein Süppchen zu machen.
Und das  fällt  direkt unter  die Rubrik  blitzschnell gemacht:

Den Stangensellerie waschen und  in  Stangen zerteilen.
Die Stangen  brechen,  denn dann kannst du leicht  evtl.Fäden  ziehen.
Klein  scheiden  und in Salzwasser  blanchieren.

Dann abseihen und  den Sellerie mit  dem Stabmixer  fein mixen.
Nun soviel  vom  Kochwasser zufügen  und mit dem Schneebesen
unterrühren,  bis du die  gewünschte Dicke  hast.
Geschmacklich  wirst du nicht mehr  viel machen  müssen, denn  Sellerie  ist  extrem  geschmackvoll.

Hier  nature  , also ohne Butter und ohne Sahne  :

Allenfalls  mit etwas Butter oder  mit  Sahne kannst   du  das  Selleriesüppchen  noch  aufpeppen.
Schön  passen   cross  gebratene Schinken oder  Bacon-Scheiben dazu.

das sieht dann so aus :

Wohl  bekomms und  guten Appetit !

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blitzgerichte - Blitz schnell gemacht, Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s