Schaubäckerei : Backprofis am Werk ( Teil 2 )

.
Tolles  Brot und Gebäck,
es ist  immer wieder beeindruckend wenn man Meistern ihre Fachs zusehen kann und am Ende auch noch deren Produkte kosten und  kaufen kann.

Hier nun die Fortsetzung des 1. Teiles                                                                                                 https://heutegibts.wordpress.com/2014/11/30/schaubackerei-backprofis-am-werk-teil1/

Hier gleich ein Spezialist  der Baguettes  fertigt.
er verwendet im übrigen ein französisches Mehl aus einer kleinen Elsässer Mühle
Interessant wie zart er mit dem Teig umgeht.
Und: insgesamt  gibt er dem Teig rund 4 Stunden Gare ehe es in den Ofen kommt.
Und  das zusätzlich  nach der Übernachtreife im Kühlschrank.

Erst wird portioniert und kugelig geschliffen

dann  länglich   gerollt  und  in Ruhe gelassen

dann  flach gedrückt ,die Enden eingeschlagen, den Teig wieder  von Flach auf „Zigarre“ eingeschlagen  und  in Form und Länge gerollt ,
dann in ein  gerafftes  Baguettetuch  legen und wieder Ruhe

nach erneuter Ruhe und weiterem aufgehen wird der Teig bemehlt und eingeschnitten
wieder etwas Ruhe , dann wird in den Ofen geschoben
und dann sehen sie so aus :

Hier herrliche Brioche Teile in der  Gare
und dann fertig  :

Experten beim Austausch und Fachsimpeln:

Alles was die Bäcker gebacken haben konnte auch an einem Stand erworben und mitgenommen werden.
Hier der Stand an dem all das edle Backwerk und die Kunstwerke gesammelt und präsentiert wurde,
hier noch  recht ruhig am vormittag :

und was sagt ihr nun dazu ?

Toll, nicht wahr !

Ich bitte um Verständnis , daß ich nicht zu jedem Brot oder Gebäckteil genaueste Informationen habe .
Für einiges habe ich Rezepturen  ergattern können , für anderes wieder nicht .
( Dann fragt mich bitte, falls möglich erhaltet ihr es)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aus der Backstube, Heute gibts: aktuell, Kochgeschichten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Schaubäckerei : Backprofis am Werk ( Teil 2 )

  1. anja zimtschnegge schreibt:

    Das sieht ja alles köstlich aus ! Finde es auch so interressant, mal einem Bäcker über die Schulter zu schauen. Aus diesem Grund hatte ich vor ein paar Wochen mit einer Freundin an einem Hefeteig Backkurs von der VHS teilgenommen. Es war aus meiner Sicht vertane Zeit : ein lustloser ehemaliger Bäcker, ein fast nicht gegangener Hefeteig( „der ist richtig so…“) , langweiliges Gebäck und das auch noch viel zu dunkel gebacken. Meine Fragen wurden auch nicht beantwortet, denn dass ich überhaupt gefragt habe, war schon zuviel…Habe deswegen auch nichts gepostet-oder sollte ich es doch machen ? Danke für deinen Bericht. viele grüsse von Anja

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s