Grünes Spargelcremesüppchen

Spargelcremesuppe ?

Ach da braucht man doch kein Rezept , kann jeder hat jeder schon gemacht.
Aber wie sieht es dann mit einer grünen Spargelcremesuppe aus ?
Schon mal eine in einem Restaurant bekommen ?
Na dann laßt uns das mal schnell ändern und ich stelle euch heute mal eine

Grüne Spargelcremesuppe

vor.

Die Machart unterscheidet sich gravierend von der einer herkömmlichen weißen Spargelcremesuppe. Für die wird eine Helle Mehlschwitze bereitet und sodann mit dem Fond in dem zuvor Spargel oder reichlich Spargelschalen gekocht wurde aufgegossen.
Also sämig gebunden und dann mit Sahne/Ei/ Eigelb mix legiert wird.

Mit der Spargelbrühe von grünem Spargel bekommst du zwar auch Geschmack aber keine Farbe. Das würde aussehen, wie gewollt und nicht gekonnt.

Schält man grünen Spargel ?

Schält man grünen Spargel überhaupt und wenn, dann wie ?
Eigentlich muß man grünen Spargel nicht schälen . Es sind speziellle sehr zarte Sorten bei denen wie bei vielem sich viel Geschmack in der Schale befindet. Dünne Stangen wie diese unter gar nicht schälen. Allenfalls bei dicken Stangen kann man das untere Drittel abschälen >>> muß aber nicht .
Um auch eine schöne Farbe zu bekommen und eine schöne Sämigkeit , verbunden mit einem vorzüglichen Geschmack ändern wir die gewohnte Zubereitung völlig ab:
wir kochen klein geschnittenen grünen Spargel in Salzwasser dem wir etwas Zucker und Zitronennsaft zufügen . Also ähnlich wie bei weißem. Wir bleiben aber dabei stehen und kochen den grünen Spargel nur etwa 10 min. schrecken ihn dann in eiskaltem Wasser ab, dann geben wir ihn in ein hohes Gefäß und mixen den gekochten grünen Spargel mit dem Stabmixer fein.

Willst du eine besonders sämige grüne Spargelcremesuppe dann koche einige Kartoffelschnitze mit und mixe diese  dann  mit darunter. Die Kartoffel hat einen neutralen Geschmack und eignet sich bestens zum sämig machen. Mit dem Spargelfond hast du dann die Möglichkeit den aufgemixten grünen Spargel so zu verdünnen daß die Suppe eine schöne Konsistens bekommt. Nun gut  aufkochen und am Ende noch etwas Sahne darunter mixen und du hast eine total exquisite grüne Spargelcremesuppe, schön samtig , cremig und an mal etwas ganz anderes.
Mit einigen Spargelspitzen garnierst du das

Grünes Spargelcremesüppchen

Viel Spaß beim nachkochen , und guten Appetit !

(Für  4  Personen  einen  halben Bund  grünen Spargel)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Grünes Spargelcremesüppchen

  1. Utee schreibt:

    Hallöchen! So wie du die grüne Spargelsuppe machst, mache ich seit Jahren auch die weiße (bzw. bei mir wird die schön gelblich durch die Zugabe von Safranfäden). Mehlschwitzen benutze ich für Spargelsuppen überhaupt nie. Probier’s ruhig mal aus!
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s