Involtini di Pollo oder Hähnchenröllchen mit Bärlauch

 

Involtini di Pollo
con pici di pasta in aglio selvatico
e crema di aglio selvatico


Rouladen von der Hähnchenbrust
mit einer Bärlauchsahnesauce
selbstgerollte Pasta Pici in Bärlauchöl

Ja jetzt kann man ihn in vollen Zügen genießen, den Bärlauch, und genau das wollte ich heute. Italiener lieben Fleischröllchen in allen Variationen zu denen ich eine Crema, also eine Sahnesauce zubereitet habe , die einfach und schnell zubereitet ist. Und mit was ? natürlich auch mit einem Hauch Bärlauch . Und Pasta Pici die selbstgedrehten italienischen Nudeln .

Dazu brauchen wir :
Für dieVoltinis:
1. Hähnchenbrust (oder auch hauchdünnes Kalbsschnitzel )
2. Hauchdünne Scheiben von Südtiroler Speck
3. Bärlauchblätter
4. etwas Frischkäse / Mascarpone

Für die Picis
Der Teig :
500 gr. Mehl
( Pasta Mehl oder doppelgriffiges Mehl, oder du mischt es dir selbst: 2/3 normales Mehl 1/3 Hartweizengrieß)
1 Ei
1 Glas warmes Wasser
1 Esslöffel Olivenöl extra vergine
1 Prise Salz
siehe auch hier : https://heutegibts.wordpress.com/2014/09/12/4672/

Für die Sauce:
1 Becher Schlagsahne ( aber auch Kokosmilch schmeckt sehr extravagant ;))
etwas Bärlauchpaste oder Bärlauchöl
Dann darf es losgehen mit den Involtinis den Fleischröllchen:
1. die Hähnchenbrust hauchdünn 2 mal einschneiden und plattieren
2. mit Bärlauchblättern belegen
3. dann den hauchdünnen Schinken darüber
4. mit etwas Mascarpone oder Frischkäse bestreichen
5. Salzen und Pfeffer aus der Mühle
6. Zusammenrollen
7. Aussen mit dem dünnen Schinken erneut umwickeln,
alles mit Faden fixieren
8. In Öl von allen Seiten anbraten , dann in die Röhre geben und bei 120gr
ca 15 – 20 min fertiggaren lassen

 

Nun kann man die lombardischen Pasta Pici ausrollen :

 

diese dann in Salzwasser kochen und dann in einer Pfanne mit Bärlauchöl anschwenken .
(Bärlauchöl : Bärlauch klein schneiden, Salz und etwas Rapsöl zugeben und alles mit dem Stabmixer sehr fein mixen , in ein Glas füllen, hält sich auch etwas länger )

Während die Pasta Pici gart, kannst du die Sahnesauce zubereiten.
Dazu Sahne ( oder Kokosmilch ) in einer Sauteuse aufkochen, reduzieren und Bärlauch oder dein Bärlauchöl zugeben, mit etwas Zitrone und S+P würzen , das ist die ganze Kunst,
denn wir wollen unverfälschten aromatischen Geschmack.

 

Dann dürfen die Involtinis tranchiert und mit den Zutaten angerichtet werden .
Bei mir sah dieses wundervolle Gericht dann so aus:

 

Guten Appetit und viel Spass beim nachmachen !

Merken

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Involtini di Pollo oder Hähnchenröllchen mit Bärlauch

  1. malou schreibt:

    Ein super Gericht mit vielen schönen Fotos. Ich habe schon oft frische Nudeln gemacht, aber eine solche Form noch nicht. Muss ich mal ausprobieren. Aber in dem Teig sind nicht viele Eier. Hat das einen bestimmten Grund?

    Gefällt mir

  2. Georg Schmitz schreibt:

    Schöne Idee, besonders eine neue Variation für die von meiner Frau heißgeliebten Picis.

    Gefällt mir

  3. Casa Selvanegra schreibt:

    Sehr fein… Mmmhhh lecker
    Liebste Grüße, Sina
    http://CasaSelvanegra.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s