Heute gibts : Straßburger Munster-Käse Pastete

Man nimmt auf Reisen immer mal etwas auf, speichert es
und vergisst es dann doch wieder. Ähnlich war es mit einer

 

Straßburger Munster-Käse Pastete
im Blätterteigmantel

Immer wollte ich diese mal nachbacken, so wie ich sie immer wieder mal im Elsass
gesehen , gekostet hatte. Und als ich nun Munster Käse in der Stadt sah , da erinnerte ich mich an diese  leckere Blätterteigpastete.

Zuerst brauchts guten Munster Rotschimmelkäse:

Dann eine Packung Blätterteig


Als Grundlage zur Pastetenfüllung habe ich ein wenig ( ca 1 Tasse )
Kartoffelknödelmasse verwendet. In diese hinein habe ich etwas Kartoffelspaghetti geschnitten ( mit einem Julienneschäler ) und mit S+P abgeschmeckt .


Dann den Blätterteigboden ausrollen und zu einem Quadrat schneiden.
denn der Blätterteig soll dann in eine kleine etwa 20 cm Rundform.


in die Mitte geben wir die Kartoffelmasse, darauf dann den klein geschnittenen Munsterkäse.
Dann schlagen wir die 4 Ecken in die Mitte, verschließen dies wie zu einem „ Sackerl „
nun etwas mit Teigreste verzieren und mit Gelbeimilch einpinseln, denn das dient der Farbe und dem Glanz.

Dan darf die Pastete bei O+U 160 grad in den Ofen
ca fü 40 minuten

dann sollte sie so aussehen :


Guten Appetit und viel Spass beim nachmachen !

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aus der Backstube, Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Heute gibts : Straßburger Munster-Käse Pastete

  1. malou schreibt:

    Sieht sehr schön aus, tolles Rezept. Ich liebe den Münsterkäse, wenn da nicht dieser intensive Geruch waere.Wie war es als du die Pastete im Backofen gebacken hast, hat der Geruch sich nicht zu sehr verbreitet? Geschmacklich ist der Käse auf jeden Fall eine Bombe, und zusammen mit Kartoffeln und Blätterteig…Lecker.

    Gefällt mir

    • derbayerx schreibt:

      Also das hat überhaupt nicht gerochen, Malou ! Und diese Kartoffelunterlage hat viel von dem gerne etwas penetrantem Geruch / Geschmack genommen. Bin selbst überrascht wie toll er wurde und von anderen „Verkostern“ bjubelt wurde. Also reih um nur Positiv zu bewerten, werde ich öfters machen: auch als Snack in gemeinsamer Runde wunderbar geeignet ! Einfach mal nachbacken !

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s