TTT : Tarte Tatin de Tomate

.

Schon einige Tage möchte ich endlich mal wieder eine

Tarte Tatin de Tomate

zubereiten,
denn an der Zeit ist es, Tomaten habe ich reichlichst und zwar verschiedenste Sorten.
Und heute, als ich bei strahlendem Sonnenschein nach draußen ging und die Tomaten im kräftigen Licht strahlten,
stand fest, was es heute gibt.

Tarte ?
Tarte Tatin?

Vereinfacht ist der Unterschied der,
daß bei einer normalen Tarte, der Boden unten ist und  egal ob nun blind gebacken oder nicht.
Und darauf kommt dann der Belag.
Bei einer Tarte Tatin ist das genau umgedreht:
da kommt der Belag in die Form und darüber dann sozusagen eine Haube, nämlich der  Teig.
Ist die Tarte Tatin dann gebacken , dann wird sie gewendet,
so daß der Boden dort ist wo er hin gehört : nämlich nach unten….

Doch zuerst braucht es erst mal den Teig

250 Gramm Mehl
100 Gramm Kalte Butter
1 Ei
5 -6 EL. Milch
1 Teel. Zucker 1 Teel. Salz
zudem habe ich klein gehackte Kräuter aus dem Garten zugefügt : Thymian, Oregano, Basilikum
alles gut vermengen und zu einem Teig kneten, der dann gute 30 min in den Kühlschrank muß , ehe er ausgerollt werden kann.

Währenddessen kann ich meine Tomaten pflücken und waschen. Ich will es bunt  und durcheinander haben und darnach  wähle ich meine Tomaten aus.
dazu dann noch Kräuter wie :

Basilikum 3er lei , viel  Estragon, Thymian, Oregano, 1-2 Knoblauchzehen
und eine Hand voll schwarze trockene Oliven
Olivenöl
S + P aus der Mühle  ,
etwas Pepperoncini

Dann sträue ich   4, 5 TL  Zucker in die Tarteform, einige Topfen Öl dazu  und lasse den Zucker leicht karamelisieren,
aber so, daß er auf keinen Fall schwarz wird.
Das sorgt für  zusätzlich für Geschmack und Aroma und unterdrückt  die Säure der Tomaten etwas .

Jetzt aber geht es los:
1. erst mal den Teig ausrollen Maß nehmen daß er passt.
2. die gewaschenen  Tomaten  verkehrt herum auf den karamelisierten Zucker in dieTarteform setzen.
3. dann die  Oliven an leeren Stellen dazwischen geben
4. Obenauf nun  2-3 Stamperl Olivenöl
5. dann die Kräuter und Knoblauch
6. zuguterletzt grobes Meersalz , schw. Pfeffer aus dem Mörser
7. Den ausgerollten Mürbteig darüber stülpen und gut an den Seiten
andrücken

Jetzt kann die Tarte Tatin in den auf 200 gr vorgeheizten Ofen, fallend
auf  180 gr  gut  45 -60 min Backen
Erst ganz nach unten für gut 20 minuten dann mittlere Stufe .
Am Ende sollte der Teig nur leicht gebräunt  und knusprig sein.

Dann aus dem Ofen holen und ein wenig abkühlen lassen,

 

denn dann kommt die Stunde der Wahrheit,
die Tarte mitsamt der Form wird umgestülpt,
die Spannung steigt und dann :

 

Und wie ist sie geworden ?

Sooooo:

Und wer mich kennt weiß, daß ich es dann erst richtig Cracy wollte.
Ich machte eine seher pikante aufgeschlagene  kalte Tomatensahne zur lauwarmen Tarte Tatin.
Und  einen Tomaten Cappuccino.
Frisch gemixten cremigen Tomatensaft  mit untergehobener  creamy Tomatensahne,  und oben getrocknete Tomatenflocken,wow.

Für mich ein wenig Foodgasm.
Viel Spaß beim nachmachen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aus der Backstube, Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu TTT : Tarte Tatin de Tomate

  1. Roger Warna schreibt:

    Lieber Bernd, habe die Tarte, sprich tarte tatin nachgebaut. Dafür mussten die letzten Kirschtomaten aus dem Garten herhalten.
    Eine wirklich gelungene Geschichte, die sich in meinem schwarzen Büchlein verewigt hat. 🙂

    Lieber Gruss
    Roger

    Gefällt mir

    • derbayerx schreibt:

      Na das freut mich Roger,

      Ich finde eh ,daß Tartes ungewöhnlich vielseitig zubereitet werden können,
      es läßt sich herrlich damit experimentieren, egal obin der süßen oder würzigen Variante

      LG Bernd !

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s