Coconut – Drink und Coconut – Women

Kokos, Kokosmilch, Kokosnuß Kokusraspel, Kokoswasser

Denkst du an Kokosnuß, siehst du sofort den Berg von braunen Kokosnüssen aus dem Supermarkt vor dir. Vergiss das, das ist gelinde gesagt „Glumpat“.

Immer wieder werde ich gefragt, was es denn so mit den hier angebotenen Kokosnüssen oder den Kokosnüssen vom Strand, die doch ganz anders aussehen auf sich hat.
Dann gab es welche die sich wundern daß die „Kokosmilch“ aus der Nuß ganz ganz was anderes ist als wenn man dann ein Dose kauft .

Fotos @s.Goldscheider

 

Also die tropische am Baum hängende Kokosnuß ist äußerlich grün/orange, wenn sie abgeschlagen wird. Darunter Befindet sich dann eine erst weiße Faserschicht die dann braun wird. In den Tropen findest du überall am Straßenrand, auf Märkten oder eben auch am Strand Händler , die die grüne Kokosnuss mit der Machete von der äußeren Hülle befreien und sie dann trinkfertig für dich machen.

 

Ist die äußere Haut entfernt kommt die weiße Faserschicht, diese wird unter Lufteinwirkung braun daher werden sie in Klarsichtfolie verpackt ehe sie nach Europa zu deinem Asialaden oder Supermarkt kommen, denn so sehen sie appetitlicher aus!

offen  werden  die Fasern  schnell  braun:

Diese Fasern außen herum, 3-4 cm stark, schützen die eigentliche Nuss darunter. Die Kokosfasern werden zum füllen von Matratzen, Polstern, Autositzen verwendet, oder auch diese braunen Fussabtreifer daraus gemacht die jeder kennt.

Dann kommt die Nuss darunter . Diese ist sehr, sehr hart wie jeder wohl schon mal bemerkt hat der sich diese daheim öffnen wollte. Denn erst darunter kommt das nussige weiße Fruchtfleisch zum Vorschein.

Kokoswasser: fälschlich von Laien gerne als „Kokosmilch“ benannt. Dieses Kokoswasser
ist recht erfrischend, das weiß jeder der es einmal an einem tropisch heißen Strand genüßlich trinken konnte .
Kokoswasser ist so rein , daß es in den Indochinakriegen sogar als Blutersatz und Infussion verwendet wurde !

Kokosmilch: Dazu wird das innere weiße Fruchtfleisch gerieben, mit Wasser versetzt, gekocht und dann ausgepresst. Durch den hohen Fettanteil erscheint der ausgepresste Saft dann weiß, wie bei Milch eben. Und dann sprechen wir von Kokosmilch.
Diese bekommt man bei uns in kleinen Dosen oder Tetrapacks.


Und in verschiedenen Qualitäten, je nach Verwendungszweck kann man dickere oder flüssigere Kokosmilch finden, darauf sollte man immer achten und nicht nur auf den Preis!
Zwischen nur 6 % und über 20 % Fett beziehungsweise unter 75% oder bis 92,5 % Wasser kauft man in solch einer Packung.

Kokosfett/ Kokosöl : Immer beliebter wird bei uns Kokosfett und Kokosöl sowohl zum backen, kochen , braten. aber es wird auch gerne in der Kosmetik verwendet und jeder kennt wohl auch Südseestrand das herrlich duftende Coconut Sonnenöl.

Kokosraspeln: Natürlich kennt jeder die getrockneten Raspeln, die es in jeder Backwarenabteilung gibt, die sich aber auch gut eignen sich selbst Kokosmilch zu machen. Einfach mit kochendem Wasser/Milch übergießen ziehen lassen und auspressen
Kokosnüsse :
Bitte vergiss das., was du so in Supermärkten an Kokosnüßen findest , das ist uralter Dreck und ein Gelumpert, ja ich muß das so hart ausdrücken. Für diesen Bericht habe ich 4 Kokosnüße gekauft 2 bei REAL alle vergammelt und sauer innen ( auf das Angebot mir doch eine andere zu holen verzichtete ich beim 3. mal ! ) Auch die beiden anderen, in 2 verschiedenen Supermärkten geholt waren sauer und vergammelt.
Man kann halt nicht reinschauen…
Aber auch Kokosfruchtfleisch und Kokosmus wird viel verwendet, besonders zur industriellen oder gewerblichen Verarbeitung.                                                                             So , und ich hoffe ich habe euch jetzt etwas Lust und Appetit gemacht,                                egal ob zu Bounties, Ferrero Küsschen oder einem Kokosmohrenkopf.

Oder einen kühlen, sommerlichen

COCONUT Drink !

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Einkauf Tips, Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s