Tomatenernte, Tomatenverprobung

Ich habe ja schon angedeutet, daß es nun Tomaten satt geben wird.
Ein Blick auf meine „Tomatenplantage“ vor der Terrasse zeigt wie herrlich sie dort gedeihen. Die Pflanzen scheinen mit dem Platz, aber auch mit meiner Pflege zufrieden zu sein und zeigen mir das mit einem gesunden Wachstum, kräftigen Grün und sind kerngesund.

Ich muß jedoch eingestehen, daß ich eine Gabe an Stickstoffdünger gegeben habe, denn die Pflanzkübel haben nun mal nur beschränkt Erde und diese wäre schnell zu mager um die Pflanzen ordentlich gedeihen zu lassen.

Heute nun habe ich mit der eigentlichen „Ernte“ begonnen, denn ich mußte ein wenig warten bis alle Sorten in etwa gleiche Reife hatten. Nicht dabei ist meine
riesige  von der Sorte: Lehrertomate, sie braucht noch zum reifen ist noch grün.

Hier aber was ich heute geerntet und abgeschnitten habe:

Ist es nicht ein herrliches Bild?
und alles fing bei Schnee und Eis mitten im langen Winter mit einigen kleinen Samenkörnchen an, die ich gehegt und gepflegt habe.Und das ist nun der Erfolg der Mühe :


Lehrertomate:

Diese Sorte habe ich von einer lieben Züchterin aus Südtirol. Diese wiederum hat sich diese Sorte  aus ihrer Heimat in Tschechien mitgebracht. Heute ist sie eine der wenigen Bewahrerinnen alter Sorten in Italien.

Flaschentomate:

Diese Sorte habe ich mir aus Sardinien in einem Taschentuch mitgebracht.
Taschentuch? dazu gleich mehr.


Canarische Fleischtomate:

Auch eine mitgebrachte. Am Hafen von Puerto Rico auf Gran Canaria  nähe  Morgan  hatte ich direkt am Hafen eine  kleine Kneipe. Sie hatten eigentlich keine Speisen aber tischten hungrigen Gästen dann zumindest einen kühlen erfrischenden Salat auf. Mir schmeckten immer die geschmacklich excellenten
schrumpelig und mehrkammerig gewachsenen  Tomaten  ganz besonders gut.
Und so machte ich es wie ich es immer mache: In ein Tempo-Taschentuch gab ich das sulzige mit den Kernen der Tomaten, legte es auf den Tisch, und bis es ans zahlen ging war das entfremdete Taschentuch mit den Tomaten-Samenkörnchen darauf getrocknet. Kurz beschriftet  hatte ich nun eine  weitere Bereicherung für meine „Tomatenplantage“.
Ganz genau so war es auch mit der Flaschentomate aus Sardinien.


Deutsche Haustomate (Harzfeuer)
Brown 84
Diese Sorte lies ich mir von der VEN schicken, einer Gruppe die sich rührend um den Erhalt alter Tomatensorten kümmert.

Herztomate

Auch von der Ven stammt diese Sorte. Diese etwas kleinere war als erste reif.


Ochsenherz -Tomate

das ist meine größte , kann bis zu 1,7 kg schwer werden und schmeckt obendrein noch vorzüglich. Läßt sich schön aufschneiden, da sie vollfleischig ist und viele Kammern hat. Fällt also nach dem schneiden nicht auseinander.


Cocktailtomaten

eine Sorte einzustufen unter „kleine Mini Tomate“ aber wunderbar im Geschmack. Man kann  nicht vorbei gehen ohne sich immer wieder eine abzuzupfen.
Datteltomate
diese habe ich mir vor zwei Jahren bei meinem Lieblingsitaliener „eingefangen“.
Ebenfalls auf einer Papierserviette „konserviert und zu einem Samenblatt getrocknet“.
Deutsche Fleischtomate

Heute soll es nun im kleinen Kreis eine   „Tomatenprobe“ geben,                            ähnlich einer Weinprobe.                                                                                                 Jeder probiert, jeder bewertet:

Die „Nummerngirls“

Salz, Pfeffer, Essig, öl

Und natürlich Basilikum dazu

 Und nun an die Bewertung  Ihr Jurioren

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell, Küchen-Schule: alles was man wissen soll oder muß veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Tomatenernte, Tomatenverprobung

  1. anja zimtschnegge schreibt:

    Unglaublich ! Du Glücklicher… Also ich nehm die Fleischtomate für Bruschetta, ein Schälchen Nr. 5 Zum snacken , die 4 für Sugo , die schwarze (kenn ich noch nicht) für Tomatenbrot mit roter Zwiebel. Danke 🙂 !

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s