Nachmachen : Sensationell dieser neue Pizzateig !

Klappe auf ,

Ein neuer  Pizzateig 

hat seine Prüfung  bestenden

Beläge kann man ständig neu kreieren und unendlich variieren.
Hat man aber mal einen „Lieblings- Pizzateig“ dann experimentiert man nicht mehr so gerne herum. Doch heute war das anders, denn mir wurde von einem Spezialisten nämlich einem Müller der sich ja mit Mehl auskennt, ein Pizza Teigrezept immer wieder ans Herz gelegt.

Heute zum Fussballabend wollte ich Pizza für Freunde und mich machen und da dachte ich mir, Bernd probier doch mal den anderen Teig.Interessant ist er, weil er aus dreierlei Mehl gemacht wird, nein keine Angst ist nix kompliziertes !

Das ist die Teigrezeptur:
( ausreichend für etwa 6 runde Pizzeria Pizzen )

250 gr Weizenmehl
200 gr Dinkelmehl
100 gr Hartweizengrieß
1,5 Tassen Wasser
1/4 Würfel Hefe
5-6 EL Olivenöl
15 gr Salz
0,25 l Hefeweizenbier
1-2 Tl Honig

Vorteig: Hefe in lauwarmen Wasser lösen, den Honig und etwas Mehl zugeben und vermischen.

Teig: Mehl und Grieß mischen, eine Vertiefung machen und dort den Vorteig hineingeben. Alles 20 min. ruhen lassen.
Dann das Öl, das Weizenbier und das Salz zugeben und gut durchkneten,
bis sich der Teig von Hand und Schüssel löst.
Sollte er noch zu klebrig sein, einfach etwas Mehl zugeben und weiter kneten.
Anschließend den Teig mindestens 1 Stunde ruhen lassen, Je länger der Teig ruht, desto besser. Am besten sogar über Nacht im Kühlschrank

Dann erfolgt die übliche Prozedur, die ja jeder kennt.:
Teigkugeln formen, an warmen Ort abgedeckt gehen lassen,
dann den Boden formen : ob nun italienisch mit der Hand oder ob du mit einem Nudelholz etwas nachhilfst. Dann deinen Tomatensugo darauf und nach Wunsch belegen.

Darauf gehe ich nun nicht besonders ein, denn es geht hier um den Teig.

Und er war sensationell.
Und wer mich kennt, weiß ,dass ich mit solchen Attributen nicht um mich schmeiße.
Wäre er nicht besonders gut, würde ich ihn hier nicht veröffentlichen,                                 probiert ihn einfach einmal selbst aus.
Er läßt sich wunderbar verarbeiten, ist gut im Handling, hat eine schöne Struktur.
Er läßt sich wunderbar ziehen und auch wunderbar dünn ziehen,
also für alle die auch mal einen dünnen Teig wollen.                                                           Geschmacklich ist er hervorragend, die 3 Sorten Mehl und auch das Weizenbier ergeben ein wunderbares volles Aroma und nicht diesen sonst hefigen Geschmack.

Meine Freunde waren begeistert von diese Pizza, diesem Teig !

Hier einige Bilder von den Pizzen zum Pokal Fussballabend:

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aus der Backstube, Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Nachmachen : Sensationell dieser neue Pizzateig !

  1. Georg Schmitz schreibt:

    Sieht aus, als ob die Pizza was könnte. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s