Blut und Leberwurst selbermachen

Es hat mich wieder mal gejuckt,
einmal im Jahr passiert das schon, dass ich mir selbst Blutwuerstchen machen will.
Ich weiss,  ich weiss, dass das manchen zuviel ist und sie das nicht sehen koennen,
dann schliesst gleich wieder dieses Posting.

Butwuerstchen und Leberwuerstchen

selber machen.

Hier heute als mehr als Bilderschau. Zum einen weil mein Lap defekt ist, zum anderen habe ich das bereits früher einmal beschrieben , siehe hier :https://heutegibts.wordpress.com/2013/10/31/selber-wursteln-blut-und-leberwurstchen/

 

Besorgt hatte ich mir :
3 Schweinekoepfe
1/2 Schweineschulter
Schweineleber ca 500 gr
Etwas Schweineblut
Schweineschwarte als Bindung fuer die Blutwurst
2 Zwiebeln zum schmoren fuer die Leberwurst

Dann brauchte es :
Krausen Schweinedarm
Schweineduenndarm

Gewuerze:
Salz ,
Pfeffer schwarz
Majoran
Piment
Nelke
Muskatnuss gem.
Maggi

Koepfe weich kochen, ( waren ueber nacht in Poekelsalzlake eingelegt )
dann ausloesen
Das Kopffleisch sortieren nach Verwendung (Brotzeit nicht vergessen)
Ebenfalls die Schweineschulter
Los gehts:

Fertig gekocht, nun ausloesen:

Daerme vorbereiten:

Leber und  geschmorte Zwiebeln  fuer  die Leberwurst:

Fleisch und Leber   fuer  die  Leberwurst  durch den Wolf lassen:

dann abschmecken:

und  in  Daerme und  Glaeser  fuellen und  abkochen.

Jetzt  zur  Blutwurst:

Blutwurst  ist  die  reinste und sauberste Wurst (vergesst  nicht, Blut ist das  reinste  und sauberste  was  es  gibt; Lebenssaft  pur !)

Fuer  die  Blutwurstherstellung  unabdingbar:

Feinste Schwartenmasse  mit  Blut .

Unrerschiede  ergeben sich  dann durch  das  Fleisch grob, fein mittel, ,  Speck, Zunge  ect die man zugibt.  Ich mache heute  Bauernwurst  und  Speckwurst  im Ringel

Magere  Bauernwurst

Jetzt  zur  Speckwurst :

 

Dann in Daerme  abfuellen und  bei  85  Grad  garen.

Bilder  der  fertigen Wurst  werden nachgereicht, wenn sie kalt  ist .

 

 

 

 

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s