Heute gibts : ein Bärlauchsüpperl

.

Bärlauchsüpperl…

Tja,  schon
länger  wollte ich mir  dieses köstliche  Süppchen wieder  einmal  machen.
Es wird  ja ziemlich  viel  damit angestellt,   ob nun gerade  vorteilhaft,  das  darf  ich schon manchmal  bezweifeln.
Aber  was  solls…

Hier  ist nun ein   Bärlauchsüppchen in einer  sehr  puristisch  einfachen  Herstellungsart.
Das  ist es  doch und immer  wieder  begeisternd,  wenn aus  ganz einfachen Zutaten  etwas  sehr  sehr  gutes,  schmackhaftes  entsteht.

Und  das  ist bei diesem Süppchen genau so!

Es hat nichts großartiges  an  Zutaten,  keine  ellenlange  Zutatenliste,  keine 25  Arbeitsgänge
das  macht  dieses  Süppchen noch sympathischer,  denn es  ist so  schnell gemacht.

Und so geht es :

1. Einige  Kartoffeln  kochen für  3  Personen etwa  4 Stück,
2. Nach dem garen schälen und  klein schneiden.
3. Diese  in einen Topf  mit einem guten  halben ltr  erhitzter  Milch  geben
4. reichlich zuvor gewaschenen Bärlauch ohne Stengel klein schneiden
5. Etwa  gleiche Menge Petersilie klein schneiden
6. Bärlauch und Petersilie  dazugeben
7. Nun mit dem Stabmixer   fein mixen.
8 Am Ende kannst du mit Zugabe  von Sahne oder weiterer  Milch,  ggf  Sauerrahm  die
   richtige  Konsistenz  bzw  Dicke   bestimmen.  Nun nur noch etwas mit S+P  abschmecken.
9. Zuletzt etwas   Joghurt  darüber  und  etwas getrocknete Tomatenflocken

Dann kannst du etwas  außergewöhnliches  servieren,
denn das  habe ich schon vor vielen Jahren  meinen Gästen im  Restaurant  serviert.
Koche  es einfach nach  und  du wirst genauso begeistert sein   wie  die Gäste  damals.

Und  ich heute !

Guten Appetit 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Heute gibts : ein Bärlauchsüpperl

  1. Jassy schreibt:

    Bald ist sie schon wieder vorbei, die Bärlauchsaison. Derweil hat sie doch eigentlich gerade erst begonnen. *seufz* Diese Süppchen sieht hervorragend aus, ich kann sie schon riechen!

    Viele Grüße,

    Jassy

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s