Blueberry Tarte a la Bernd

Heute gibt es eine Blaubeertarte

mal etwas anderes, zudem mag ich diesen etwas herben Geschmack der Früchte.
Die Früchte gibt es inzwischen fast das ganze Jahr, obwohl ich eigentlich heimische Früchte zur Reifezeit bevorzuge.

 

Zudem hatte ich einige passende Zutaten im Haus, wie diesen Blaubeersaft von Ikea den ich gerne mag, aber auch ein Ami- Gellee und das brachte mich auf die Idee einen Blaubeer – Gelleespiegel darauf zu machen.

Also, dann los dann:

Zuerst wie immer meinen bekannten 1-2-3 Mürbteig:

 

 

Der Boden :

1-2-3 Mürbteig machen
300 gr Mehl
200 gr Butter oder Margarine
100 gr Zucker
1 Ei
Der Belag:

0,2 ltr Schlagsahne ( Obers)
0,2 ltr Schmand ( geht auch mit Quark oder Topfen) Schmand ist etwas milder
0,2 ltr Joghurt
2 gut geh El Ricotta
1 Pkt Van. Puddingpulver
3 gut geh EL Stearke
1 Tasse Zucker

alles gut mit dem Schneebesen verühren und
1 Tasse konzentrierten Blaubeersaft darunter arbeiten

das dann alles auf den vorgebackenen Tarteboden giessen und für 35 bei knapp 200 gr backen
und gut auskühlen lassen.
Inzwischen etwa 0,2 ltr Blaubeersaft erhitzen und sodann mit 4 Blatt in kaltem Wasser aufgeweichte Gelatine binden. Dann auf den gut abgekühlte Tartebelag giessen und einen gleichmässigen Spiegel machen. Darauf dann die gewaschenen Früchte einer Schale verteilen und ebenfalls mit etwas Guss mit Hilfe eines Pinsels bestreichen.

Dann erneut abkühlen lassen. Und fertig ist eine wunderbare fruchtige

Blaubeer Tarte


Guten Appetit!

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Aus der Backstube abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Blueberry Tarte a la Bernd

  1. aufdiegutealteart schreibt:

    Blindbacken mit flachen Steinen – was für eine klasse Idee! Die pack ich direkt ein 🙂
    Mit Linsen oder Erbsen ist mir das meist zu umständlich, aber so wird es jetzt bestimmt öfter Mürbteig geben 🙂

    Liken

  2. fusion schreibt:

    das sieht wunderbar aus. einmalig. ich möchte ich könnte so gut kochen wie du. aber diesen blueberry tarte versuch ich schon gar nicht hinzukriegen. das schaff ich nie. nie. oder soll ich es doch versuchen ?

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s