Bernds Pasta – Tage : Raviolis selber machen

.

Pasta – Tage  auf  „Heute Gibts“

da  dürfen  natürlich auch Raviolis  nicht fehlen.

Diesmal  habe ich ein dreierlei  an Füllungen ausgewählt:

1 . Gedue

 

ünsteter  Mangold  mit Peccorino  Kaese
2.  gedünsteter  Lauch in leichter Veloute
3.  Creme mit  Gemüse  von Karotte, Sellerie, Zwiebel, Lauch

Zuerst einmal  braucht  es  einen Pastateig

500 gr  Pastamehl ( 2/3 550ger Mehl, 1/3 Dunst )
oder ein fertiges  Pastamehl
5 Eier,   3 Eigelbe,  3 EL Olivenoel

daraus einen Teig machen, mindestens  3 Stunden , am besten ueber Nacht in Folie eingewickelt im Kühlschrank ruhen lassen.
Dann durch die Maschine  Nudelmaschine lassen oder mit dem Nudelholz ausrollen.

Fue

 

Für  faule Mädchen gibt es aber auch inzwischen  fertigen Nudelteig (gefroren)  z. B.  bei REAL.

Ist der Nudelteig ausgerollt  dann wir  er mit diesem praktischen Ravioli Zwicker  ausgestochen,
dann die Fla

ächen  mit aufgeschlagenem Ei ein gepinselt  damit die Teigteile gut kleben.
Dann  den Teig belegen, entweder mit einem Löffelchen oder einem Spritzbeutel.
Nun kann man die Teigteile mit  der Raviolipresse zusammenpressen und  erhält halbe Raviolis.
Hast du so einen Zwicker nicht, geht es auch damit,  dass du 2 mit einem Glas ausgestochene Teigblättchen aufeinander legst und dann  die Ränder fest verschliesst.

Hier nun die mit Mangold  gefüllten Ravioli


Dann die  mit der  feinen Gemuesefuellung

Zuguterletzt  auf eine Tablett geben und  angefrieren,  damit die Ravioli  im Beutel  nicht zusammengefrieren und man sie dann schön entnehmen und kochen kann.

Dann in Beutel abgefüllt, beschriftet  und in den TK geben.
Nun hast du  einen Vorrat an allerbester selbstgemachten Raviolis.
Und du wirst sehen, lange halten  sie sich nicht,  denn  sie sind köstlich.

Viel Spass  beim nachmachen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s