Bernds Pasta – Tage mit Tagliatelle und Gorgonzolasauce

.
Tagliatelle

noch dazu selbstgemachte, macht aus einer einfachen Nudel ein Gedicht, einen Gaumenschmaus. Vergesst  dagegen Päckchenware, auch wenn sie noch so gut
ist. Frische  selbstgemachte Pasta aus dem richtigen Mehl ist unschlagbar.
Und das seht ihr hier :

https://heutegibts.wordpress.com/2015/02/10/5091/

Meine selbstgemachte Tagliatelle  einmal zubereitet  mit  einer Gorgonzolasauce, das ist italienischer Blauschimmelkaese,  der etwas milder als der Französische  Roquefort ist.  Einfach eine Veloute,  eine weisse Sauce oder Bechamel zubereiten  das findest du hier :
https://heutegibts.wordpress.com/2013/03/07/grundsaucen-1-weis/

oder aber einfach einen Becher Sahne aufkochen, etwas Gorgonzola zugeben, mit der Sahne aufkochen und dann etwas reduzieren lassen.Und schon hast du eine ungemein leckere Sauce zu deinen  Tagliatelle.

Ihr seht hier wieder mal:  exzellente Küche kann  sehr  einfach zubereitet  sein, es sind die Zutaten die Qualität  der Zutaten  die den Unterschied machen:

Guten Appetit beim nachmachen !

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blitzgerichte - Blitz schnell gemacht, Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Bernds Pasta – Tage mit Tagliatelle und Gorgonzolasauce

  1. Volker Wortmann schreibt:

    Welches Verhaeltnis Sahne zu Kaese empfiehlst Du?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s