The big one: Methusalem ein mächtiges 5 Pfünder Roggenbrot


Heute  habe ich mich auch an ein Großes 5 Pfünder Brot  gewagt.
Warum?
Es ist ein reines Roggenbrot, eher eine Seltenheit, denn meist sind es Roggenmischbrote
die man so erhält , egal ob beim Bäcker oder eben als Rezept.Und  da ich als Franke eh ein Roggenbrottyp  bin fiel esmir sogleich ins Auge und kam auf meine Nachbackliste.

Es  stammt vom Brotdoc,  Björn Hollensteiner
http://brotdoc.com/2014/12/21/funfpfunder-roggenbrot/

Das Brot hat ach eine weitere Eigenart, die warme Führung:
der Vorteig wird  zum einen mit recht warmen Wasser  mit 45-50Grad  angesetzt,
sondern das Brot wird auch mit 28-30 Grad  12 Stunden geführt
(am besten im warmen Ofen über Nacht  )

Eigentlich ist das Brot recht einfach zu machen, hält man sich an Mengen,  die  Zeit und Temperaturvorgaben.

Der  eigentliche Brotteig  fühlte sich fast etwas fest, kompakt an .
Selbst nach der  anschließenden  4o minütigen Teigruhe noch immer.
Dann aber nach dem Falten und erneutem Wirken als er zur langen Gare  von 90 minuten
(bei mir nicht im Körbchen da ich kein so großes habe) in einer Schüßel mit Tuch  anstand, dann   wurde  das  Volumen immer größer.  Allerdings  bedurfte die Gare bei mir einer nicht geringen Zeitzugabe da  es etwas wärmer hätte sein dürfen.

Zudem möchte ich erwähnen , daß ich Bedenken hatte, daß mir das Brot auseinanderlaufen könnte  und hatte daher eher ein steilwandige Schüssel  zur Gare gewählt.
Allerdings hielt es erstaunlich und blieb sehr stabil, lief also kaum auseinander.
So daß  das Brot eine erstaunliche  Höhe behalten   hat .

Hier das Ergebnis: mein wohl schönstes Brot das ich je gebacken habe

Hier Bilder vom Anschnitt:

Ein sehr nachbackenswertes Brot

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aus der Backstube abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu The big one: Methusalem ein mächtiges 5 Pfünder Roggenbrot

  1. thymi schreibt:

    Wow!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s