Kolumbianische Tarta de Arroz

.
Dieser Tage habe ich auf einer Messe einige Kolumbianerinnen kochend an einem Stand gesehen. kolumbianische?  Na das mußte ich mir mal ansehen. Es waren Kolubianerinnen die in Deutschland leben und  einige der heimischen Gerichte  liebevoll unter die Leute bingen wollten.

Und sie bestanden darauf , daß ich unbedingt alles probieren mußte und bei all dem Charme blieb mir gar  nichts  anderes übrig, als zu kosten. Und ihre Blicke hingen an mir um zu erkennen wie meine Meinung, meine Reaktion  ist.
Bei der kolumbianischen Reistorte wollte ich erst nicht so recht, doch dann war ich  doch angenehm überrascht und angetan. insbesondere weil ich gleich erkannte , daß man die Reistorte  auf vielfältigste weise  zubereiten und würzen könnte.
Und ich war sehr überrascht, angenehm überrascht,was die Damen sichtlich erfreute.

Sie erzählten mir, daß dieser Reiskuchen zu gerne zubereitet würde, wenn man etwas gekochten Reis übrig hätte.
1, 2 Eier dazu vermischen, würzen, in eine Pfanne oder Form geben etwas  gehackte und gewürzte Tomaten oder Tomatensugo  darüber, ein wenig Käse  und ab in den Ofen

Vorher :

Nachher :


Das Originalrezept der Damen bei  Manz :

Tarta de Arroz

(Reiskuchen)

Backofen auf 175°C vorheizen

4 TassenWasser mit
2 Würfel Hühnerbrühe aufkochen.
2 Tassen Reis hinzufügen und garkochen. Mit
1 EL getrocknetes oder besser frisches  Basilikum und
3 verquirlten Eiern vermischen.
2 EL Öl in die Auflaufform oder Pfanne geben und den Reis darauf verteilen.
2 Tassen  geschälte, gehackte Tomaten mit
2 TL getrocknetem Oregano vermischen und über dem Reis verteilen.
Mit Sund P würzen und mit
2 reichlich geriebenenoder frischen  Mozzarella bestreuen.
Ab in den Backofen schieben und 10-15 Minuten backen
(bis der Käse geschmolzen  ist und die richtige Konsistenz hat).

(Natürlich  kannst du es nach deinem Gusto  geschmacklich variieren)
Denke daran, Reis ist recht geschmacksneutral und verträgt einiges  an Gewürzen, denn der Reis  zieht noch sehr viel davon in sich auf.
Bei mir sah es dann so aus:

Guten Appetit !

was es dazu gab,  siehe hier:   https://heutegibts.wordpress.com/2014/12/05/gefullte-paprikaschote/

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s