Erbseneintopf mit Würstchen

.

Etwas warmes braucht der Mensch

Sturm Gonzales fegt übers Land,
damit ist etwas deftiges , etwas wärmendes angesagt.

Erbseneintopf mit Würstchen

Und daher habe ich schon heute Nacht die Erbsen eingeweicht, einen TL Natron zugegeben damit sich sie gut weich werden und schnell gar sind.

Ich verwende am liebsten Trockenerbsen mit  der Schale. Wem es schneller gehen soll , nimmt geschälte und halbierte Erbsen mag ich allerdings nicht so sehr , ist mir zu pampig dann, eher wie ein Erbspürree.  Es geht aber auch mit Tiefkühlerbsen recht gut und vor allem schnell  :  das könnt ihr hier bei mir sehen   https://heutegibts.wordpress.com/2013/12/18/erbsensuppe-einmal-etwas-anders/

Erbsen kochen ist so eine Sache,  einweichen ist Pflicht, sonst werden sie  meist nie weich, egal wie lange man sie kocht.
Aber auch  das vorherige einweichen garantiert noch immer nicht , daß Erbsen immer weich werden.
Da hilft nur der Schnellkochtopf.

Oder:

Dem  Einweichwasser Natron zufügen.
Kein Problem, den Natron Geschmack bingen wir wieder los, denn das Einweichwasser gießen wir ab und setzen mit frischem Wasser auf.

1. Und  genau  so habe ich es auch gemacht.
2. Etwa 1 Stunde köcheln lassen,
3. Gewürfelte Kartoffel, Karotte und Zwiebelwürfelchen zugeben
4. würzen mit S+P, Lorbeerblatt,   und Würze ob selbstgemachte oder Fondor  z.b

Natürlich kann man Räucherbauch,  Gselchts und dgl mitkochen, was den Geschmack nochmals sehr verbessert.
Freilich geht das auch mit dem berühmten Bockwürstchen , der Knacker oder auch Wiener Würstchen. Ganz wie einem beliebt…
Ich  habe heute  rohe Polnische  Würstchen verwendet.

Und das sah dann so aus:

Guten Appetit bei diesem schlichten aber  immer wieder geschätzten Gericht !

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Erbseneintopf mit Würstchen

  1. NathalieK schreibt:

    Geil das Foto mit den großen Würsten 🙂 Ich esse gar keine Würste, aber das Bild war trotzdem klasse. Ich liebe Erbseneintopf aber trotzdem, das wärmt so richtig gut durch. Danke ,dass ich jetzt weiß, was ich meinen Lieben am Wochenende serviere!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s