Currywurst

.

Currywurst

Gehste inne Stadt
wat macht dich da satt
’ne Currywurst

Kommste vonne Schicht
wat schönret gibt et nich
als wie Currywurst

Mit Pommes dabei
ach, dann gebense gleich zweimal Currywurst

Biste richtig down
brauchste wat zu kaun
’ne Currywurst

Willi, komm geh mit
ich krieg Appetit
auf Currywurst

nicht erst seit Herbert Grönemeyers  Song in aller Munde….
https://play.spotify.com/track/7JTeRcZvuan4yY1oaKbHgR

Nein, im Grunde ist die Currywurst schon uralt.
Google hat die Erfinderin  Herta Heuwer erst im September 2013 zum 100. Gebeurtstag gewürdigt.
Die Legende sagt ,daß Herta Heuwer am 4. September 1949  in ihrer Imbissbude saß , nichts zu tun hatte und herumtüftelte.
Ketchup war noch nicht erfunden also bastelte Herta aus geschnittenem Paprika, Paprikapulver, Tomatenmark und Gewürzen etwas zusammen,
das von dem sie, die einfache Frau selbst so begeistert war, daß sie die Sauce, mit der sie fortan Würstchen aufpeppte,
beim Münchner Patentamt als „ Chillup“  patentieren ließ.

Ihr zu Ehren  gibt es sogar ein vielbesuchtes und mehrfach ausgezeichnetes Museum in Berlin,
das http://currywurstmuseum.com/

Also ihr seht,  das ist ganzund gar keine neumodische Erscheinung.
Als ich  vor kurzem zu einem Event in eine Suite in der  O2 Arena in Berlin geladen war, bemängelte ich,
daß es dort keine original  Berliner Currywurst gab ,prompt  überraschte man mich und ließ per Boten
aus  der besten  Currywurstbude der Stadt gleich mal 20 Stück „einfliegen“.

„Was mut das mut“

oder

„Was muss, das muss“

Das  A  und  O  bei einer Currywurst ist nicht alleine  die Sauce  .
Egal ob nun reiner Ketchup, oder Ketchup mit  Paprikaschote  frisch oder  Konserve in Essig eingemacht, 
oder Ketschup   ala Ziegeunersauce also mit einer Art  Mixed Pickles  darin.
Daher möchte ich gar nicht so sehr  darauf eingehen, das muß jeder für sich selbst  herausfinden wie sie ihm besonders schmeckt.
Ich z.B.mag kein Gemüse darin..

Da scheiden sich schon mal die Geister, und die Vorlieben besonders.

Auch was die Schärfe angeht, gibt es alles was man sich vorstellen kann. Aber bitte keinen Angst haben jetzt. 
Die normale Currywurst ist alles andere als sehr scharf.
Nein, sie ist pikant, sie ist  würzig, sie darf  reichlich Curry  haben aber feurig scharf , daß man Schweißausbrüche bekommt  das ist nicht normal. .

Gibt es aber , wie z. B  in Frankfurt , kann  man muß man aber nicht haben, wie z.B. hier :
http://www.bestworschtintown.de/

Es geht  aber auch anders wie z.B hier:
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/fruehaufsteher/karrieresprung-currywurst-statt-aktien-deals-12548316.html

Und angesprochen werden auch alle Bevölkerungsschichten.
Ob arm, ob reich , ob bekannt,  prominent  oder Lieschen Müller von nebenan:

http://ww.currywurst-frankfurt.de/

Mir kommt es heute, ja eigentlich  meistens,  auf das  verwendete Curry an.
Denn damit kann man die beste Wurst, die beste  Sauce verhuntzen und  so eine Wurst kann dann schnell reif für die Tonne sein  wie so oft auf  der Kirmes oder so.

Heute habe ich mal gegeneinander probiert, denn ich hatte  3 erlei  hervorragende Currys im Hause.
Einmal vom Gewürzguru  Ingo Holland und seinem alten Gewürzamt in Klingenberg  ganz in  meiner Nähe
http://www.ingo-holland.de/index.php?Main=Laden

Dann von meinem Nachfolger  : 
http://shop.sachs-genusswelt.de/Gewuerze:::27.html

und last  not least  von meinem Spezel Andreas Frank  von den
http://kochzivilisten.wordpress.com/about/impressum/kaufen/

Alles drei hervorragende Currys von edler Güte und dem gewissen etwas. 
Mir  persönlich hat meine Currywurst am besten mit dem  DIY-Currypowder  von Andreas Frank  geschmeckt.
und  ich darf ruhig sagen ,  daß es auch vom Preis -Leistunngsverhältnis  sehr zu empfehlen ist, wie auch das von Sachs .
Bei Ingo Holland bezahlt man natürlich  auch etwas den Namen mit.

Hier nun meine Currywurst zum  heutigen Tag :

Guten Appetit !

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s