Gesund , Gesund , Gesund : Frankfurter grüne Sauce

.
Frankfurter grüne Soße,

Da ist nicht nur in Frankfurt oder in Hessen ein Leibgericht für viele, sondern auch weit darüber hinaus. Und erstaunlicherweise sind solche Gerichte heute aktueller, beliebter als je zuvor. Ich denke das hat etwas mit der heutigen Zeit zu tun, wo es überall das gleiche und immer gleiche gibt.
Wo soll da eine Identität oder ein Heimatbegriff aufgebaut werden. Wenn, dann nur über die Sprache , den Dialekt und über  Originale heimatliche Speisen und Gerichte. Darnach haben die Leute Sehnsucht , das gibt Individualität, Bodenständigkeit zurück. Etwas womit man sich identifizieren kann.

Und so verwundert es nicht, daß Gerichte wie die Frankfurter Grüne Soße
so eine Renaissance finden. Auch anderswo finden heimische Gerichte immer mehr und immer größeren Anklang. Und das ist gut so.

Als ich in Frankfurt war, kam ich nicht umhin mir ein Paket, eine Rolle „Gemüß“ , also eine Packung „Frankfurter Grüne Soße“ zu kaufen. Diese ist an jedem Marktstand schon von weitem zu erkennen, denn es sind ganz typische Verpackungen

Es gibt spezielle Betriebe nahe Frankfurt, die sich darauf spezialisiert haben die dafür notwendigen 7 Kräuter :
Petersilie, Borretsch, Sauerampfer, Kerbel, Kresse, Schnittlauch, Pimpinelle

anzubauen.
Daraus wird traditionell die „Griii Soß „  hergestellt. Und mit nichts anderem. Besonders verpönt ist Dill.
Diese kommen dann auf einen Bogen Papier und werden da hineingerollt.

Zusätzlich braucht es noch :
2 gekochte Eier
500 g saure Sahne, Schmand oder Creme fraiche,

ich habe  je einen Becher mit
250 gr  Schmand und
250 gr  saure Sahne verwendet
dazu einen EL Senf
2 hart gekochte  Eier


So nun müssen dann nur die Kräuter gewaschen werden evtl. auch Stiele entfernt werden, dann sind die Kräuter fertig zu verarbeiten.
Das geschieht am besten in einem Mixer oder mit einem Stabmixer mit dem die Kräuter fein gemixt werden.
Dann kommen auch die anderen Zutaten dazu, ein wenig Salz und werden untergemixt und das ist sie dann, unsere

Frankfurter Grüne Soße

und die darf dann noch 2, 3 Stunden zur Geschmacksentfaltung im Kühlschrank ausruhen, ehe sie serviert wird.

Traditionell gibts dazu Pellkartoffeln, und hart gekochte Eier
und genauso auch bei mir. Allerdings, anderes Gedöhns oder gar Knoblauch haben nichts in der „Grie Soß“ verloren.

Und dann sollte sie sooooo aussehen:

Guten Appetit !

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Gesund , Gesund , Gesund : Frankfurter grüne Sauce

  1. Herbert schreibt:

    Danke Bernd
    die werde ich am Freitag machen, werde dann Berichten
    gruss Herbert

    Gefällt mir

  2. MeinKochen schreibt:

    Hallo Herbert, wozu Facebook doch gut sein kann: Hab deinen Blog gefunden! 😉
    Nun zur Frankfurter Soße: Würde ich gern ausprobieren, aber hier in Berlin gibt es die Zutaten leider nur sehr schwer, aber ich werde mal bei einem Wochenmarkt gezielt drauf achten, auf jeden Fall Danke für dein tolles Rezept!
    LG MeinKochen aka Detlef (der mit der weißen Consommé 😀 )

    Gefällt mir

    • derbayerx schreibt:

      Hallo Detlef,

      Der von dir angesprochene „Herbert“ hat wie du auch lediglich einen Kommentar zum Artikel geschrieben.;)

      dennoch : du bekommst natürlich auch die Zutaten für die „Griii Soss“ in Berlin.
      Gehe einfach auf einen guten Gemüsemarkt in der Hauptstadt und bestelle dir zu gleichen Teilen:
      Petersilie, Borretsch, Sauerampfer, Kerbel, Kresse, Schnittlauch, Pimpinelle
      Ein ordentlicher Gemüsehändler besorgt dir das. Wenn das nicht funktioniert dann sagst du mir bescheid 😉
      LG Bernd

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s