Knusprige Türkische Börök selber machen

.
Immer wieder sehe ich in türkischen Läden in der Auslage verschiedene Gebäckstücke oder auch viel süßes.
Aber: was der Bauer nicht kennt. . das isst er nicht?
Doch!
Gestern habe ich die Chefin meines Türk. Ladens gefragt und mir sagen lassen wie ich diese wunderschönen

Börek / Burek

machen kann


Die Zutaten dazu hatte sie alle da, also habe ich eingekauft:

Den dünnen Yufka Teig
Schafskäse aus der Lake
einen Bund Petersilie
Türkischen Joghurt für die Sauce
und einen Bund Minze

Also konnte es losgehen:

Zuerst wurde der Käse angemacht.
Mit den Händen zerkleinern, zerbröseln.
Dann  reichlich ( sehr reichlich !) gehackte Petersilie zugeben.
alles vermischen, so daß alles einen schöne Masse ergibt.
Würzen braucht man eigentlich nicht.

Dann ging es los, Step by Step :

und fertig waren meine Börök Stangerln.

Diese mußten nur noch in Öl schwimmend ausgebacken werden und  das geht recht flott und unkompliziert.

Dazu habe ich eine typische Sauce, einen Dip  zubereitet:
Aus türkischem Joghurt, der ein wenig anders nämlich etwas cremiger als der unsere ist, plus feingehackter Minze  habe ich einen erfrischenden Dip bereitet,
in den man die Burek oder Börök Stängchen taucht.

Und auch etwas von meiner eigenen Minze habe ich geernet.
Und daraus Habe ich einen erfrischenden Minze Drink gemacht.
Dazu nur die Blätter mit kochendem Wasser aufgießen , Zucker zugeben,abkühlen lassen, Eiswürfel zugeben.

Und dann sieht es so aus:

Und es war lecker , ist sehr zu empfehlen.

Stop: 
Ich habe auch einen süßen Versuch gemacht:
Den dünnen Yufkateig mit einer Aprikosenfüllung bereitet, wie oben eben,
und auch das war ein schönes Gebäck zum Nachmittagskaffee

Guten Appetit beim nachmachen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s