Grandios : selbst gemachte Kirschmarmelade

.
Erdbeereis zum Frühstück ?
Nein Kirschmarmelade ist mir da viel lieber.

Überhaupt wenn sie selbergemacht ist, wie die heutige.
Und das ist kein großes Ding, das habe ich gestern ganz auf die schnelle gemacht.  Ganz einfach:

Du brauchst Kirschen, entweder von  nachbars Baum wie ich:


Kirschen waschen und  entkernen,
das geht mit so einem Entkerner ganz gut:

Dann entsaften: zerstampfen und auspressen mit einem Sieb und Tuch.
oder
mit einem Mixer fein pürrieren
oder  halb und halb
Dabei wird die Hälfte der Kirschen geviertelt und die hälfte gemixt)entsaftet verwendet. Das  ergibt dann eine stückige Marmelade.
2 :  1 mit Gelier Zucker mischen  (2 Teile Früchte 1 Teil gel.Zucker)
aufkochen
4 min kochen lassen, fertig.
In sauberst gespülte Schraubverschlußgläser  füllen,
auf den Kopf stellen, abkühlen lassen.

Und dann genießen , so wie ich heute zum Frühstück:

Guten Appetit !

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s