Crosser Bacon und scharfe Bohnen…..

.
Hey Mr. Bean !

Möchte man meinen , wenn man an Dicke Bohnen denkt.
Die Dicken mag ich eigentlich erst so richtig, als meine jüngste Tochter sich diese als Lieblingsspeise beim Griechen auserkoren hatte.  Der eine denkt bei Italiener an Pizza. Sie denkt wenn sie Grieche hört an Dicke Bohnen, pikant zubereitet. So geht das zumindest kleinen Kindern.

Als ich das letzte mal Dicke Bohnen oder auch etwas verächtlich Saubohnen genannt, aber auch Giants, also Giganten  machte , ärgerte ich mich mal wieder sehr.  Sie wurden nicht weich, obwohl ich alles tat, was zu tun ist, um eben dies zu vermeiden. Ich hatte sie über Nacht eingeweicht, ohne Kalkwasser gekocht, kein Salz zugegeben usw.  Die Saubohnen wurden einfach nicht weich. Als Koch kann ich nur sagen daß sie möglicherweise überlagert waren oder ein Trockenfehler vorliegt.

Dieser Tage sah ich in einem Supermarkt  die vorgekochten Giant – Bohnen naturell in Dosen eingemacht, also her damit,  schließlich will ich  mich wegen Bohnen nicht wieder ärgern. Und gestern hatte ich Lust darauf, denn  jeder Leser von „Heute gibts“  weiß , daß ich ein Appetit -Esser bin, also mir das koche worauf ich gerade Appetit habe.

Als Bild hatte ich einen Teller voller Bohnen in einer  saftigen aber nicht zu flüssigen Tomaten /Paprika Sauce vor mir gesehen. Erinnerte mich an eine kleine Bodega in Tijuana da bekam ich sie genauso und herrlich mit cross gebratenem Bacon garniert, den man wie Chips dazu aß.  Diesen Teller sah ich vor mir, und auch die tiefliegende abendliche Sonne  mit dem bezaubernden Licht, als ich dort auf der staubigen Veranda der Bodega saß, mit rhytmischen Klängen mexicanischer Musik im Hintergrund. .

Schluß mit träumen. . selber machen!

Zuerst gab ich in einen Topf ein wenig Öl; darin habe ich dann zuallererst einige Scheiben Räucherschinken ganz cross angebraten und dann auf Küchenpapier gelegt.
In diesem Öl das nun den Räuchergeschmack angenommen hatte,  dünstete ich eine würfelig geschnittene Zwiebel und 2 sehr große Knoblauchzehen. Während dessen konnte ich die Dose mit den großen dicken Bohnen öffnen und abgießen. ( Ein wenig Bohnensaft zum binden aufheben…)
Und :
Eine weitere Dose öffnen: ein kleine Dose ital.geschälte Tomaten.
Sie sind einfach geschmackvoller als frische Tomaten die man so bekommt.
( Es sei denn, es sind  vollreife eigene Tomaten von mir, aber das dauert ja noch…)
2/3 davon schneide ich in feine Würfel  und gebe sie zu den glasig gebratenen Zwiebeln dazu,.
Kurz mitschmoren, dann kommen die abgetropften Bohnen dazu hinein.
Etwas vom Tomatensaft aus der Dose dazu, Deckel drauf und köcheln lassen.

Währenddessen 2 vollreife rote Spitzpaprika  waschen und putzen,  vierteln 6 Viertel in der Grillpfanne kräftig grillieren,
die 2 anderen Viertel kleinschneiden und zu den Bohnen geben und mitköcheln.
Jetzt kannst du dich einem Salat widmen, denn auch ich habe mir zu den Bohnen einen solchen zubereitet.
Denn sonst gibt es nur etwas Baguette dazu, zum  Sauce aufnehmen eben.

Nach etwa 30 min darf gewürzt werden, ich habe das mit aufgefädelten Pepperonis aus der letzten Ernte gemacht und  2 kleine Thaichilies mit hinein gegeben. Allerdings solltest du immer wieder zwischendurch probieren,  nicht daß es dir zu scharf wird,  lieber rechtzeitig die Chillies herausnehmen.

Nun kannst du mit der Zugabe von Tomatensaftresten aus der Dose  den Konsistenz regulieren und mit etwas  Bohnensaft aus der Dose etwas binden.
Nun vollends abschmecken mit etwas S+P  aus der Mühle,  einem Zweigerl Thymian, oder auch einige Blättchen frischen Origano oder auch ein Lorbeerblatt. Wichtig aber ist daß deine dicken Bohnen richtig würzig scharf werden.

In Tex -Mex werden sehr gerne gesmokte, also geräuchtere Pepperonis mitgekocht, sie geben ein ganz besonderes Aroma, aber wer hat die schon…

So und nun darf angerichtet werden :

Zutaten :
1  kl  Dose  400ml   Dicke Bohnen  / Saubohnen
1  kl  Dose  400ml   Tomaten geschält
2 Spitzpaprika
1 Zwiebel
2 große oder 4 Knoblauchzehen
2- 4 Chillies oder 2 Pepperonis
6-8 Scheiben rohen Räucherschinken

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Crosser Bacon und scharfe Bohnen…..

  1. Schokohimmel schreibt:

    Köstlich! Ich liebe solche deftigen, herzhaften Sachen. Bacon und Bohnen, so eine Kombi lob‘ ich mir – und hab‘ jetzt Hunger! 🙂

    Gefällt mir

  2. Joachim schreibt:

    UHHHHHHHHH. gute Erinnerungen an Polen und Slowakei. Saubonen mit Hammel Eintopf.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s