Roter Zwiebelsalat mit Curry Chicken Nuggets

.
Manchmal entsteht aus etwas ganz kleinem etwas ganz großes.
So war das heute auch mal wieder.
Denn eigentlich schwebte mir  nur vor, mal etwas auszuprobieren das ich schon mal probiert hatte, das  ich aber mit Sicherheit besser hinbekommen müßte.

Ich hatte einmal  in einem  einfachen Dorfwirtshaus im Knoblauchland nähe Nürnberg  etwas „Zwiebelsalat“ serviert bekommen.
Das kannte ich ganz und gar nicht  und dachte erst, da hat sich jemand in der Küche vergriffen und auf meinem Teller die „Restzwiebeln“ aus der Küche entsorgt. ..

Erst als mich  die Wirtin im vorbeigehen stirnrunzelnd fragte :
„ Na und wia schmeckt irna denn unner Zwiflsalad ?
erst dann kapierte ich , daß es tatsächlich einen „ZWIEBELSALAT „  gibt.

Ähnliches erlebte ich in der Tschechei, im Dorf  der Ex-Schwiegereltern. Die Dorfkolchose hatte  auf hunderten von Hektar Zwiebeln angebaut und bei einer Nachbarin bekam ich auch mal sowas ähnliches wie einen Zwiebelsalat.

Und heute erinnerte ich mich daran, als ich im Garten kleine Jungzwiebeln setzte.
Es ließ mir dann keine Ruhe mehr.
In einer kleinen Pause ging ich in die Küche und während die Kaffeemaschine lief schälte ich 3  ROTE  Zwiebeln.

Hobeln oder dünn schneiden?                                                                                              Ich entschied mich für handmade, denn zu dünn gehobelt sollte es auch nicht sein.
Dann etwas Salz, etwas Rohrzucker dran, etwas Rotweinessig, ein winziges Schüßchen Rotwein und einen halben TL rote Johannisbeer Marmelade  und etwas Sonnenblumenöl. Alles  mit der geballten Faust etwas gedrückt und dann  vermengt, Folie drüber und ab in den Kühlschrank, damit es durchzieht und mariniert .

Denn dieses lange marinieren erscheint mir wichtig, denn das würde die Zwiebel milder, zarter, weicher machen, mit einem besseren „mouthgefühl“,  verdeutscht : einem besseren Mundgefühl, das dürfen wir immer nicht vergessen.

Und ab ging es wieder in den Garten, denn heute zum Wochenanfang hatte ich mir fest Gartenarbeit  vorgenommen.
Selbst die dauernde Unterbrechung durch Regenschauer konnte mich nicht davon abhalten.
Das gab mir aber Muße mir Gedanken zu machen was ich wohl zu meinem Zwiebelsalat dazu machen  würde.

Nach einiger Grübelei hatte ich mich entschieden:


Basilikum Chicken Nuggets
Green Curry Coconutsauce
Pasta Strozzapretti
Salat von der roten Zwiebel
an Blutampfer

Aus einer Hähnchenbrust waren schnell Würfel geschnitten und in etwas Butterschmalz leicht sautiert und beiseite gestellt. Inder Zwischenzeit  hatte ich die Strozzapretti am Köcheln, so daß ich in einem anderen Töpfchen  etwas Cocosmilch zum kochen und reduzieren brachte; dazu kam das hervorragnede Curry der Kochzivilisten. Das war mein pikantes Sößchen zu den Hähnchenbrustwürfeln. Diese hatte ich noch in reichlich  gehacktem Sweat Thaibasilikum angeschwenkt.                                                                                                  (  schließlich habe ich 6 erlei Basilikum im Garten ! 😉 )
http://kochzivilisten.wordpress.com/about/impressum/kaufen/

Was nun  mit den inzwischen fertig gekochten Pasta Strozzapretti?
Da fehlte mir nun doch noch etwas Pfiff dazu.                                                                Und schnell war eine Lösung gefunden : schließlich hatte ich ja das  hervorragende Curry von Frank und den Kochzivilisten. Das kam nun  zum Einsatz und gab den Strozzapretti die richtige Würze!

Dann durfte angerichtet werden .
Seht euch nur an, was einem bei der Gartenarbeit so einfallen kann:

Guten Appetit !

Diese  Kaufempfehlung gebe ich gerne :
Egal ob  dieses unnachahmliche Curry
oder der Pfeffer der beiden ( die Tolle Mühle dafür  gleich  mitbestellen !)
http://kochzivilisten.wordpress.com/about/impressum/kaufen/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Roter Zwiebelsalat mit Curry Chicken Nuggets

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s