Spargel, charmant an Raviolis serviert

.
Bisschen fummeln , bisschen spielen.
Ach bei dem miesen Wetter kann  man das mal. Also werden auf die schnelle Raviolis gemacht.
Etwas deftiges, kräftiges  hatte ich mir bereits zu Mittag gekönnt, da sollte es dann zu Abend etwas leichteres sein.

Denn ich hatte einiges noch an  Bärlauch und schade wenn er verdirbt .
Frischkäse hatte ich auch , also war schnell eine Bärlauch – Frischkäse gemacht;
Bärlauch mit dem Wiegemesser feinst geschnitten,  unter den Käse gehoben , ein Eigelb, etwas Pfeffer aus der Mühle, ein Hauch Zitronenabrieb und ein Löffel  geriebenen Grano, fertig war die Raviolifüllung.

Nun noch etwas Nudelteig:
250 Gr.  Hartweizengrieß oder halt normales Mehl
2 ganze  Eier
2 Esslöffel  Olivenöl
alles gut durchkneten , dann etwas im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig auf gut bemehltem Tisch  ausrollen  dann mit einem Glas in passender Größe ausstechen , wenn man keinen speziellen Ravioli Ausstecher hat.
Daneben gibt es auch Ravioli  Bretter auf welche  die Teigplatte gelegt wird und eine Vertiefung eingelassen ist für die Fülle. Dann kommt eine weitere Teigplatte darüber alles wird zusammengepresst und ratz fatz hat man eine größere Anzahl an Raviolis. Bber auf all das bin ich bereits einmal eingegangen, das kannst du unter
https://heutegibts.wordpress.com/2012/11/29/mal-wieder-selbstgemachte-ravioli/
gerne nochmal nachschlagen.

Schnell waren einige Hand voll Raviolis gemacht, wie ihr sehr nehme ich gerne ein doppelgriffiges Mehl oder einen Hartweizengrieß der läßt sie auch
schön lose und sie kleben nicht zusammen.

Jetzt noch ein leichtes schnelles Sößchen…
Dazu 3 kleine Cocktail Tomätchen enthäuten, entkernen und in feine Würfelchen schneiden, zusätzlich etwas zartes Zwiebelgrün.
pro person etwa 100 ml Sahne aufkochen und reduzieren (einkochen) lassen, Zwiebelchen und Tomate zugeben und abschmecken mit S+P , Zitrone.
Das reicht schon , nur nicht überwürzen!
Denn die Sauce soll nur die fein geschnittenen Spargelscheibchen begleiten,  die ich in einem weiteren Töpfchen binnen  4, 5 Minuten  gekocht habe und deren Geschmack nicht überdecken.
Mit der Sauce werden die gegarten Raviolis leicht nappiert und sodann die  zarten Spargelscheibchen darum drappiert.
Ein wenig mildes Chillie darüber streuen, fertig.

Dann darf angerichtet werden:

Es sieht nicht nur zart und verführerisch aus, nein , es verlockt auch, zarten Spargel einmal ganz anders zu servieren.

Guten Appetit beim nachkochen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s