Spargelspitzen nichts wie Spargelspitzen

.
Spargelspitzen die  2.

So und zum Sonntag gab es die Spargelpitzen etwas anders als am Samstag,
auch wenn es nur für das Auge war.

Zu sagen ist dazu nicht viel, das kann man alles dem Vorbericht entnehmen.

Doch , eines vielleicht:
ich machte mir eine BOZNER SAUCE dazu.

Lustig dabei war, daß ich in meiner Facebook Chronik  gewaltig vertan hatte, denn dort schrieb ich in Gedanken verloren  versehentlich

Basler Sauce

kaum hatte ich das geschrieb und eingestellt bimmelte es schon und ein nette Dame fragte mich etwas verlegen , was denn ein Basler sauce sei ?
Ich schrieb ihr das in sehr verkürzter Form und schlagartig kam die Antwort:

„das was du meinst ist aber Bozner Sauce“

da war ich dann ziemlich bedient, so ein Fauxpass.
Aber danke liebe Veronika !

Also so sahen meine Spargelspitzen – Teller aus:

und hier ein Teller mit dem Rest der  BOZENER Sauce 

die ganz einfach gemacht wird , also ähnelt  entfernt einer Majo:

Eier 8-9  Minuten kochen,  kalt abschrecken,  dann schälen und  das Eigelb vom Eiweiß trennen. Das Eigelb durch ein Sieb treiben und mit Senf, Salz und Pfeffer und Brühe notfalls Wasser gut verrühren. Dann Sonneblumenöl langsam aber kräftig einrühren und mit einem guten Weißweinessig würzen. Dann fein  geschnittenen Schnittlauch sowie das  gehackte Eiweiß unterheben.

Guten Appetit beim nachkochen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s