Heute gibts : Festliche Brote für Ostern

.
Backen für die Osterfeiertage

Das hätte ich mir nicht träumen lassen.                                                                            Nie und nimmer,  daß ich einmal gerne backen würde.
Brot zumindest.
Denn daß ich mich hinstelle und  aus freien Stücken 4 Brote backen tue,                das wäre mir und allen die mich kennen unvorstellbar gewesen.
Eigentlich war das Brot backen nur eher ein einmaliger Versuch gewesen, der Materie auf den Grund zu gehen.
Doch ich bin hängen geblieben…….

Sabine würde ihre Freude haben, denn sie war es, die in der Phase des Projektes

die Brotauswahl stellte und wir dann aus drei vier Broten eines auswählten,
das wir dann am Wochenende gebacken haben.
Jetzt, nach ihrem schockierenden frühen Unfalltod bin ich nun der, der sich nach neuen Broten umschaut die  zum nachbacken reizen.

Und zu Ostern habe ich mir mal ein helles rustikales  Brot nach Hemelmann ausgesucht:  http://goo.gl/oxz4f0
und ein dunkles Brot  nach Marlene Lang, das „Ochsenbrot“: http://goo.gl/dtpMMy

Sabine hätte ihre Freude an mir, denn sie war die Bäckerin in unerem Team, die Antreiberin  der das alles spielend leicht von der Hand ging. Die sich köstlich darüber amüsierte wie ich mich der Sache eher grob und umständlich näherte, während sie eher die Teige erspürte. Ich mich jedesmal mit dem Mehl gepappe , dem reinigen der halben Küche aufregte, darüber konnte sich nur verschmitzt lächeln.
Diesmal hätte sie mich bestimmt gelobt, ach was, sehr gelobt  und hat bestimmt mein tun von anderer Warte her beobachtet.

Und das ist daraus geworden :

Beide Teige vor dem reifen:

die beiden Ochsenbrote nach der Gare kurz vor dem schieben:

hier dann frisch aus dem Ofen:


der Hefe geführte Teig  für die blonden Brote wunderbar aufgegangen  und mit viel Trieb wird geteilt ebenfalls für 2 Brote:

Hier nun nach dem backen die beiden Hellen:


hier der Anschnitt, wobei ich mir allerdings eine wenig größere Porung erwünscht hätte:

Tja und was macht man dann damit ?
Das Helle hatte ich  mir zu einer österlichen Dipauswahl gedacht sozusagen einer Fastenspeise:


Schwarze Olivenpaste
Mousse vom Thunfisch
Frischkräuter Cottage

FROHE OSTERN ALLEN

[/size]

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Heute gibts : Festliche Brote für Ostern

  1. KathrinHolas schreibt:

    Hallo Bernd!

    Deine Brote sehen allesamt wunderbar aus – und dein Binerl wäre stolz auf dich!!

    Wir wünschen Dir ein schönes Osterfest und Freunde, die dir in dieser schweren Zeit helfend zur Seite stehen.

    Herzliche Grüße
    Kathrin/Wolfgang

    Gefällt mir

    • derbayerx schreibt:

      Sorry, Kathrin
      dein Kommentar war aus welchen Gründen auch immer als Spam eingestuft worden
      und wurde erst jetzt von mir hervorgeholt.
      Vielen Dank für eure lieben Osterwünsche!
      Tja und Sabine findet nun auch ihre letzte Ruhe : am Freitag ist Urnenbeisetzung

      LG Bernd

      Gefällt mir

  2. Schokohimmel schreibt:

    Also ich kann das gut verstehen, dass du beim Brotbacken hängengeblieben bist… 🙂 Lecker!

    Gefällt mir

    • derbayerx schreibt:

      Ja ?

      Also ich eigentlich nicht so. Das zeigt sich dann eher „after bakering“.
      Wenn ich fluchend die mehlbestäubte Küche reinigen muß,
      Mich dabei zu erleben führte zu Schmunzel und Lachanfällen bei Sabine.

      Allerdings eines hoffe ich schon , daß man erkennen kann:
      ich bin eigentlich in der Küche ein Perfektionist, mit halben Sachen gebe ich mich nicht zufrieden.
      Entweder richtig und optimal oder ich lasse es gleich !
      Ich hoffe das sieht man den Broten etwas an 😉 😉

      LG Bernd

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s