Heute gibts : Gemüse Lasagne

.
Eine Lasagne mit Gemüse  schmeckt immer !

Lasagne hat ja durch den Pferdefleischskandal  sehr unter ihrem Ruf gelitten.
Dabei betraf das ja nur Industrieware und gefrorene Billigware bei Discountern. Doch wie es immer ist, es bleibt immer etwas hängen.

Daher wäre es für jeden gar nicht so schwer eine Lasagne selber zu machen.
Die klassische Lasagne mit Fleischsauce habe ich hier auf Heute gibts schon
vorgestellt und dort ist alles wunderbar Step bei Step erklärt.

https://heutegibts.wordpress.com/2013/02/20/heute-gibts-lasagne-bolognaise/

Heute jedoch habe ich eine Gemüse statt einer fleischigen Lasagne auf dem Zettel.

Dazu braucht man zum  einen Teigplatten  und diverses Gemüse.
Die Teigplatten kann man sich leicht aus einem  selbstgemachten Nudelteig machen den man ausrollt   und ensprechend zu schneidet. Oder aber man hat eine Nudelmaschine .
Damit lassen sich leicht und wunderbar Teigplatten herstellen.
Die andere Möglichkeit ist, daß man sich fertige Teigplatten wie diese besogt:

Dann benötigt man  Gemüse.  Ich  hatte mir  aus Karotten, Auberginen, Zucchinis, Lauch, Sellerie,  gleich starke Scheiben geschnitten  und diese kurz in etwas Öl angeschwenkt , so daß die Garzeit in in der Lasagne nicht zu lange dauert und das Gemüse einen gleichen Garungsgrat bekommt.
Die Menge  hängt  natürlich von der Größe der Form ab , der Höhe  und für wieviele Personen es letztendlich sein soll.

Ich denke schon daß eine Lasagne mindesten 6, 7 Schichten haben sollte.

Dann braucht es einer Sauce Bechamel, das ist einen Weiße Sauce auf Milchbasis beschrieben ist diese bereit bei der Bolognese Version hier im Blog, so daß ich mich nicht wiederholen muß.

Du kannst also genauso verfahren, wie dort, nur daß statt der Bolognaise
Gemüse auf die Schichten kommt. Das verteile ich grob und dann kommt etwas Tomatensugo oder auch stückige Tomate darüber . Schließlich soll das ja keine trockene Angelegenheit werden. Dann kommt wieder Teigplatte, dann eine Schicht Sc. Bechamel, denn wieder Teig, wieder Gemüsemischung  mit Tomate  usw usw
Zuguterletzt kommt eine Schicht Bechamel oben drauf ,sowie geriebener Parmesan Käse. Dann geht es ab in den auf 180-200 grad vorgeizten Ofen.
und dauert gut 30- 40 min. auf mittlerer Höhe

Heute mache ich  zusätzlich etwas Tomatensahnesauce dazu.
Das geht schnell und ganz einfach :
Zu einem Becher Tomatensugo ,( den ich glücklicher aus eigener Ernte noch habe) kommt ein Becher Sahne , wird aufgekocht und leicht gebunden. ein wenig nachgeschmackt, denn mein Sugo ist bereits gewürzt.
10 min bevor die Lasagne fertig ist  gieße ich davon etwas auf. Denn dann ist sie besonders saftig, cremig  wenn sie serviert wird.

Und so sah meine Lasagne dann fertig aus:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Heute gibts : Gemüse Lasagne

  1. Lisa und Fi nja schreibt:

    Das sieht ja lecker aus:-)

    Gefällt mir

  2. Emma schreibt:

    Sehr schön. Heute gibts bei mir zufällig auch Veggi-Lasagne, allerdings mit Spinat 🙂 Pferdefleisch Lasagne schmeckt aber bestimmt auch sehr gut 😉

    Gefällt mir

  3. Annely schreibt:

    Sehr fein !! und gratuliere zum „Fleisch enthaltsam“!!!
    so wie frueher gekocht wurde, nur ein bissl „eleganter“, kann nicht schaden .. Eines meiner Lieblingsessen ist Polenta gebraten, mit Gemuese !! kann auch gut mit Griesschnitten gemacht werden,
    Weiter so , Bernd , man muss ja nicht gleich die Leder Sandalen wegwerfen und nur BioBaumwolle und Holzschuhe tragen .

    Annely

    Gefällt mir

    • derbayerx schreibt:

      hallo Annely
      Gefallen mir immer wieder deine trefflichen Kommentare . Ja ich habe das noch nie gehabt, so eine “ Fleischunlust“. Ist kein gewollter oder gesteuerter Verzicht aus einem Anlaß, sondern einfach keine Lust drauf.
      Lg Bernd

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s