Das 3. Brot >Gut, besser, am besten<

.

Brot Nummero 3

Ein Traum wird wahr.
Das 3. selbstgebackene Brot und gleich von allererster Güte.
Wer mich kennt weiß daß ich zurückhaltend bin bezüglich Eigenlob.
Besser geht Brot kaum. Vielleicht anders.
Ich wollte es so, genau so:

Und wie ist es geworden? Genau so.
Dieses mal noch besser von außen, ich wollte so eine schöne dunkle Kruste wie man sie eher von Holzofenbroten her  kennt .
Geschafft.
Der Boden:  Diesmal auch so, wie er gehört.
Der Anschnitt :  ein schönes feinporiges Brot
Die Krume, einwandfrei.
Das Brot nicht naß und pappig, nein schön leicht und elastisch, klebt nicht.
Beim zusammendrücken kommt es leicht zurück.



Zufrieden?
Nein!

Hochzufrieden.

ich konnte es nicht erwarten, es war bereits spät also durfte es raus ins Freie damit es schneller abkühlt und ich endlich mit der Brotzeit beginnen darf,
bereit steht schon alles.


Eine Süßrahmbutter für ein Butterbrot
etwas Schinkenspeck,
ein  Tiroler Bergkäs


der ital. Lardo
( ein fetter gut durchgesalzener Speck)

ja und ein roher Krautsalat nach „ThaiArt“  schön pikant und scharf

Und eines sag ich euch:

Dieses Brot müßt ihr nachbacken. Unbedingt!
Ich lege es euch zu Herzen, denn es ist vorzüglich und braucht mit besten Broten keinen Vergleich zu schäuen. Diese Tage haben mir einige Leser von „Heute gibts“ Mut gemacht, daß das schon wird, mit einiger Übung, Danke!  Jetzt sind andere an der Reihe es uns gleich zu tun.

Am Samstag wird weitergebacken mit einigen anderen Freunden.
Wer mit machen will oder das ganze beobachten, schaut auf Facebook unter meinem Namen, oder unter https://www.facebook.com/groups/Sauerteigforum/

Gutes gelingen beim nachbacken und da ist das Rezept dazu: 
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=56007#56007

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Das 3. Brot >Gut, besser, am besten<

  1. Herbert schreibt:

    Moi moi Bernd
    wenn ich so die Bilder betrachte hat es dir gemundet,
    bin mal gespannt welches Rezept du als nächstes machst, wenn du dann noch die Gärbox hast wirst du noch Profi

    Gefällt mir

  2. Annely schreibt:

    das Brot sieht wirklich super aus,, gut gemacht! lass es Dir schmecken .

    Annely

    Gefällt mir

    • derbayerx schreibt:

      Annely: wirklich , es sieht nicht nur gut aus
      ( ich will es gerne etwas dunkler, ich liebe dieses Röstaroma von dunklem Brot)
      es schmeckt auch wunderbar.
      Bin selber total überrascht.
      Und das als Anfänger im Brot backen…

      Ich wundere mich nur, daß die allermeisten Bäcker kein vernünftiges Brot mehr zustandebringen.
      Liegt wohl an den Fertigbackmischungen die verwendet werden.

      Gefällt mir

  3. Eulchen1943 schreibt:

    Wow… sieht das gut aus!!! Das ist dir wirklich gut gelungen, lieber Bernd, und ich könnte gleich reinbeißen.
    Auch ich liebe die dunkle Kruste am Brot, und wenn es frisch ist, kann man nicht mehr aufhören mit genießen!!!
    Es braucht nicht mal Käse drauf zu sein, sondern nur schön dick mit Butter bestrichen, das ist so köstlich, da brauche ich gar nichts mehr… außer vielleicht ein kleines Bisschen von deinem Lardo… *liebäugel*

    Ein herzlichen Grüßchen zur Nacht!
    Eva ♥

    Gefällt mir

    • derbayerx schreibt:

      ja, da hast recht Eva!

      Nachts und Früh gevespert und der halbe Laib war weg.
      Ja, endlich schmeckt mir wieder ein Brot !
      Ich kam aufs selberbacken ja nur, weil mir das Brot hier nicht mehr schmeckt.

      Muß aber aufpassen, daß ich das kochen nicht verlern 😉 😉

      Nachher gibts einen interessanten Artikel
      LG Bernd !

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s