Bummel über den Viktualienmarkt (3)

Grüßts euch Gott miteinand ,
.
.
schön , daß ihr mich auf meinem Bummel über den
.
.
.Münchner Viktualienmarkt
.

begleiten wollt!

Nachdem die Suppe nun hervorragend gemundet hat darf es frisch gestärkt weitergehen.  der Viktualienmarkt ist natürliuch nicht Münchens einziger Markt, aber der schönste halt.

München hat 4 ständige Märkte und weit über 40 Märkte, Wochenmärkte und Bauernmärkte!

Da sind an ständigen Märkten:

a. Pasinger Viktualienmarkt

b. dann ist da der Haidhausner Markt  am Wiener Platz
daher auch Wiener Markt genannt

c.oder der  Elisabethmarkt, der in Schwabing  gehalten wird.

Aber laßt uns weiter gehen, es gibt viel zu sehen, wie zum Beispiel die wunderbaren Käsestände.
Unendlich die Vielfalt die einem da präsentiert wird. Eigentlich meint man gar nicht daß es so viele unterschiedlich Käse geben kann.
Und doch ist jeder ein Unikat .
Schade, daß man sie ja eigentlich gar nicht auseinanderhalten kann, man muß schon ein Käsespezialist sein, bei einer solchen Vielfalt.
Freude , ja Freude bereitet jedoch immer der Anblick, obwohl man gar nicht alles kosten kann, aber schauts doch selbst :

Hier ein schön aufgemachter Stand mit Bedienung und Beratung

hier darf man sich auch selbst bedienen, denn die Käse sind in Folie verpackt und in verschieden große Stücke geschnitten

Man sollte sich dennoch schon eine Beratung angedeihen lassen .
Zu groß sind die Unterschiede, nicht nur von der Herkunft der Kaserei sondern daneben ists ja nicht anders als beim Wein , es gibt eben verschiedenes Alter und Reifegrad beim Käse, als Laie blickt man da eher nicht durch. Zudem bekommt man bei der Beratung meist auch etwas zu kosten, so daß man schmecken kann was einem empfohlen wird.
Die Käsestandl das sind hochgradige Spezialisten und keine Bauern!
Sie haben alle zu Hause einen Käseladen und vor allem  entsprechend ausgestattete Lagerräume passend zur jeweiligen Sorte.
Und , er lagert ja dort nicht nur vor sich her, der Käse. Er wird liebevoll gehegt und gepflegt wie kleine Babys möchte man fast sagen.
Und erst dann darf er mit nach München auf den Markt und sich der werten Kundschaft präsentieren:

Ist das nicht ein herrlicher Anblick?

Ich zumindest könnte  dort alles mögliche zusammenkaufen, und muß mich so etwas von bremsen.
Da muß man sich doch unwillkürlich die Frage  stellen:

wie können Leute diesen Packerl Käse  kaufen?

Käse die von einer Käseindustie produziert werden und die Fabrik von außen aussieht wie ein Heizkraftwerk  und innen wie eine Chemiefabrik.
Tut mir leid, ich esse diesen Industriekäse nicht mehr , schon lange nicht mehr. Er schmeckt ja auch gar nicht, nach gar nichts schmeckt das Zeug.
Sieht halt aus wie Käse,  mal die Löcher was kleiner mal größer, aber schmnecken tuns alle gleich (mieß) das war es dann schon, blind verkostet würde man meist gar nicht wissen, was man im Mund hat und würde alles mit Schwung ausspucken.
Ja, so ists halt, seits mir nicht böse.


Dann lobe ich mir doch meinen Viktualienmarkt und diese Standln hier :

.

Derzeit geistert durch alle möglichen  FB Foodgruppen und Blogs immer wieder eine  Name, die

Belper Knolle

In  meinem heimatlichen Würzburg ist die Belper Knolle nicht zu bekommen, und beim München Feinkosthändler Dallmayer auch nicht.
Also fragte ich auf dem Viktualienmarkt darnach.
Es gibt ihn: in einem Glaskasten lagen sie schön originalverpackt mit ihrem gelben Schleifchen.
Nur mitnehmen wollte ich meinen erst am Freitag.
Normal sagte man mir, ists kein Problem wenn keine da ist, man habe Nachschub im Lager.
Und  dann am Freitag war sie prompt aus, die Belper Knolle.
Tja und die Tageslieferung aus dem Lager noch nicht eingetroffen.
So kanns einem gehen….
ärgerlich weil ich noch anderen versprochen hatte ihnen  welche mitzunehmen. Grrrrrrr

Jetzt kurz vor Weihnachten hat etwas anderes Hochkonjunktur:
Wild und Geflügel

In allen Supermärkten sind nun die Tiefkühltruhen bis oben randvoll mit Enten Gänsen, Puten für das Fest.
Es sind meist polnische, ungarische Gänse und Enten die da eingefroren vor einem liegen.
Ich will niemandem den Appetit verderben, und diese mehr oder weniger industriell aufgezogenen Teile  schlecht reden, das liegt mir ganz, ganz  fern.
Denn es ist nicht nur eine „Glaubensfrage“ die sich da einem stellt.
Es ist einfach auch für große Teile der Bevölkerung  eine Frage des Geldbeutels , ob man sich eine frische Bauerngans eine frische Bauernente leisten, kaufen kann.

Soll jemand auf seine Weihnachtsgans verzichten, weil er sich eine frisch geschlachete Biogans schlichtweg nicht leisten kann?

Diese Frage muß man aber stellen , wenn andere arrogant und überheblich meinen, da müße man halt mal woanders Abstriche machen….
Es gibt zuviele Menschen heute, die in Niedriglohn, in Zeitarbeit  sind.
Die  trotz lebenslanger Arbeit in die andere Form der neuen Armut , die Altersarmut abgedriftet  sind…
Da  sind unverschämte Äußerungen in dieser Richtung,  sehr unangepaßt , ja frech !
Es ist eben ein Unterschied ob die Gans 2.99 das Kilo  bei Real kostet statt 14-18 Euro auf dem Viktualienmarkt.

Natürlich ist auch alles andere an Teilen, wie Gänsekeulen, Brüste , ja selbst das Gänseklein für die Ganslsuppn zu haben.
Und dann vor allem auch Wild in allen Sorten, ob Reh , Hirsch, Gams, Wildsau, Damwild.
Und natürlich auch Fasanen , Rebhühner, Wachteln kann man erstehen.
Bestens gespickt, zugeschnitten und auch mit guten Ratschlägen wird die Hausfrau bedacht im Wildverkaufsstand und wenn es sein muß, erhält man auch das passende Rezept für den Reh oder Hirschbraten

Jetzt mach ich mich auf den Weg zu einer der zahlreichen Fleischhauereien und Metzgereien  gegenüber dem Viktualienmarkt .
Dort hol ich mir eine eine Kälberne Leberkassemmel, die kriagst sonst nirgends wo…

was des is?

Das ist ein Leberkäs aus Kalbfleisch gemacht, Mahlzeit!

Und wenn ihr Lust habt könnts  dann im 3. Teil den Rest vom Viktualienmarkt mit mir anschaun!

Pfüat eich, bis später , und nicht vergessen :

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s