Blitzschneller Lauch – Flammkuchen

.
.
NEU   :   Blitzgericht   –   blitzschnell selbst gemacht !

Lauch – Flammkuchen
.


Zuerst den Teig anmachen, das geht ganz flott:

In eine Schüßel
250 gr Mehl , 1/4 Ltr Wasser, 1/2 Päckchen Trockenhefe, 1 gute Prise Salz,
ein Stamperl Öl

oder wenn du keine Waage hast:

3 Tassen Mehl, 1 Tasse Wasser, 1/2 Päckchen Trockenhefe, 1 gute Prise Salz,
ein Stamperl Öl

alles gut zu einem Teig vermischen  .
Diesen dann abdecken und warm stellen.
Oder jetzt im Winter in eine Plastiktüte geben und  30 min auf die Heizung legen.

*****************


Lauch -Flammkuchen :

Lauchstange in Scheiben von 1 cm Scheiben schneiden waschen, abseihen,fertig
1 Becher  Creme Fraiche, Saure Sahne oder  notfalls Joghurt
etwas Käse : geriebenen, oder eine Scheibe klein würfeln

1. Nun den Teig  noch mal durchkneten und ein Kloß großes Stück  davon nehmen.
2. Das dann auf dem bemehlten Tisch ausrollen ( mit Nudelholz, Bierflasche,Besenstiel aber ganz , ganz dünn 2 (mm)  )
3. Teig auf ein gefettetes Blech legen, oder auf Backpapier
4. mit einer Spachtel  die saure Sahne  dgl  ganz dünn  verteilen
5. den Lauch darauf verteilen
6. den Käse darüber streuen,
und ab in den auf 250 gr vorgeheizten Ofen   3-4 Min ganz unten dann  in  2/3 Höhe oben bis die gewünschte Farbe da ist !

Fertisch ! 

Hier nochmal Step by Step


Das ist das einfache  Blitzrezept,
das ausführliche Rezept findest du hier :

https://heutegibts.wordpress.com/2013/10/10/heute-gibts-flammkuchen/
https://heutegibts.wordpress.com/2012/12/12/521/

Hinweis: 1 Würfel frische Hefe entspricht 2 Päckchen Trockenhefe

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blitzgerichte - Blitz schnell gemacht abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Blitzschneller Lauch – Flammkuchen

  1. Eulchen1943 schreibt:

    Das wollte ich eigentlich heute nachmachen, ging aber nicht, weil keine Hefe im Haus war.
    Heute Abend hab ich Zutaten besorgt und versuche morgen mein Glück!

    Bye, bye…
    Eva ♥

    Gefällt mir

  2. keinbisschenleise schreibt:

    Soderle,
    jetzt habe ich mir das Rezept ausgedruckt und am WE ist mein kleiner Enkel bei mir
    und da werden wir zwei mal loslegen,
    denn sowas ißt er besonders gern !!!

    Meine Tochter freut sich immer, wenn es nicht nur Wurst und Fleisch bei der Omi gibt *lach.

    Liebe Grüsse und danke
    Uschi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s