Mit Salciccica gefüllte Pepperoncini , Letscho und Mango Risotto

Heute gibts eine etwas verwegen klingende Komposition:

Pepperoncini riempito di salciccia
Pomodoro pepe ratatouille
Mango – risotti chutney

Ich habe nun meine ganzen Pepperoncinis geerntet, sowohl rote als auch grüne.
Tja und da will man sie natürlich auch verwenden, und zwar genußvoll verwenden. Ich habe ein wenig nachgedacht : erst wollte ich evtl. Lammkoteletten zu einem Pimento -Gemüse machen,dann dies dann das.
Ich habe mich  dann entschlossen aus Lammfleisch ein wenig Faschiertes zu machen, habe es mit dem Messer gewogen. Fein gewürzt , ein Eigelb beigefügt,  mit ein klein wenig Feta Käsewürfeln vermengt und dann mit Hilfe eines Plastikbeutels  in die ausgehölten , milden Pepperoncinis gefüllt.

Und was dazu?

Italien und Risotto ist klar.

Dann auf jeden Fall ein Paprikagemüse eine Art Letscho.
Zwiebeln verschiedenste Paprika kleingeschnitten, Knoblauch, vollreife Tomate, und dann schmoren ,schmoren, schmoren lassen. bis es fast wie eine Konfitüre ist.

Risotto, ja, aber doch keine „nackiges“ ohne alles
Dann kam mir beim Blick auf die Obstschale eine prima Ideee, eine Eingebung:
mach doch ein Risotto mit Mango Chutney.
Das muß doch eine ganz raffinierte Mixtur sein , da das milde süßlich vollmundige Paprika  da das flutschige Risotto mit der herb würzigen Ingwer Note und dem Fruchtgeschmack der Mango.

Herrlich!

Das Gericht war im Kopf fertig komponiert, dann ran an die Arbeit.
Das füllen habe ich ja schon geschildert, und die Lammfüllung auch.
Aber zuvor habe ich meine vollreife  Mango schon mit Ingwer, Zitronen und Limettenzeste zu einem Chutney  verarbeitet.
(genaue Beschreibung dazu hier :
https://heutegibts.wordpress.com/2013/02/18/heute-gibts-ein-mango-chutney/

Dazu habe ich mir einen Vogerlsalat zubereitet, einen Feldsalat.

Und so sah es dann aus , die neue Zubereitung von Pepperoncinis:



Zum Nachkochen zu empfehlen!
Guten Appetit

Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Mit Salciccica gefüllte Pepperoncini , Letscho und Mango Risotto

  1. Kathrin Holas schreibt:

    Griass di!

    Du bist aber auch gemein – immer diese herrliche Sachen – ich stell mir gerade richtig vor, wie wunderbar diese Komposition schmeckt! Kompliment dem Küchenmeister! Deine Damen werden ja wirklich auf’s allerfeinste bekocht – die wissen das hoffentlich zu schätzen oder?

    Das Mangochutney liest sich wunderbar – das muss ich unbedingt ausprobieren – weil das Risotto lacht mich auch so unverschämt an ….

    Ganz liebe Grüsse und dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende!

    Kathrin/Wofi – der im Dienste seiner „Majestät“ (muhaha) stehende Haus- und Hoffotograf

    PS: Bin schon gespannt wie ein Flitzebogen auf dein Kuchenrezept (freu!)

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s