Tartar von der Graved-Forelle

Heute  ist Resteverwertung auf höherem Niveau angesagt

Lachstartar1.JPG

Denn ich hatte noch ein wenig von meiner selbseingelegten  „Graved Forelle“

Hier auf  gelber Tomate arrangiert mit Minitomätchen und   Honig-Senfsauce                            Könnte ich jeden Tag   einmal verdrücken.

 

Lachstartar2.JPG

 

Lachstartar4.JPG

Lachstartar5.JPG

Morgen gibts dann wieder mehr zu berichten!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Tartar von der Graved-Forelle

  1. Kathrin Holas schreibt:

    Hallo Bernd!

    Der Meister ist am Werke – kann man da nur sagen!
    Meine aufrichtigste Bewunderung – superschön auch wieder angerichtet – das war sicher überaus köstlich!!

    Wunderbar, auch die Idee mit der Forelle anstatt dem Lachs – die Fotos natürlich auch wieder spitze, dem ist nix mehr hinzuzufügen!

    Schönes Wochenende und liebe Grüsse

    Kathrin und Wolfgang

    Gefällt mir

  2. keinbisschenleise schreibt:

    Das könnte ich auch öfter verdrücken und da stimme ich dir ganz zu.

    Schaut sooooo lecker aus und tolle Fotos sind das wieder.

    Liebe Grüsse
    Uschi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s