Heute gibts: Pfannkuchen – Flädelesuppe

Ein richtiges Piselwetter heute in Franken, seit ich heute morgen auf bin regnet es in einem fort. Und klar  , dann fröstelt es einen schon beim zum Fenster hinausschaun.

Was ist dann schöner wie eine gute Suppe?

Neulich habe ich hier gezeigt wie man eine gute Brühe herstellt:
https://heutegibts.wordpress.com/2013/10/03/suppen-so-kocht-man-eine-grundbruhe/

Und davon habe ich immer, denn ich fülle das, was ich übrig  habe in Schraubverschlußgläser , die werden dann 20 min im Wasserbad sterilisiert und dann habe ich immer eine vorzügliche Brühe im Haus.

Heute nun soll es eine schöne Pfannkuchensuppe sein,  wie wir hier in Franken sagen. Andere sagen  lieber Fädele oder Flädeli Suppe  dazu, im österreichischen wieder ist es die Fritattensuppe, egal, Hauptsache es schmeckt.

Und das geht einfach

Das brauchts:
2 Eier
1 große Kaffeetasse (Pott) Milch
3-4 El  geh. Mehl
1 El  Schnittlauchröllchen
1 EL Petersilie gehackt
1 El  feinstgeschnittene Frühlingszwiebel-Röllchen
Prise Salz , Pfeffer, Öl zum braten

Die Zutaten in eine Schüßel geben und mit einem Schneebesen gut und klumpenfrei vermischen. Eine Omelettepfanne wenig einölen und eine Schöpflöffel der Pfannkuchenmasse hineingeben , allseits rund verlaufen lassen,
kurz angehen lassen, mit Schwung wenden und auf der 2. Seite auch etwas Farbe nehmen lassen.
So, einen Pfannkuchen nach dem anderen bereiten, bis die Masse aufgebraucht ist .
Die Pfannkuchen kannst du nun in feine Streifen schneiden und zur Suppe geben, oder aber du rollst sie und schneidest sie in  Röllchen.
Schmecken tuts gleich …

Sorry, das Neonlicht in der Küche ist schlecht für die Bildqualität!

Und so schauts dann aus:


Guten Appetit !

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s