Spätlese, Auslese, Nachlese

Tomaten 2013

Spätlese, Auslese, Nachlese

Egal wie man es nennt, heute habe ich mit etwas Wehmut meine letzten Tomaten geerntet. Gut es sind noch ein ieg grüne dran, die ich wohl für ein
Experiment verwenden werde und daraus eine grüne Tomatenmarmelade mache.

Tas Tomatenjahr war eigenartig: Sehr spät erst durften sie hinaus, wegen der lange anhaltenden Kälte.Erst nach den Eisheiligen. Dann war es ewig kühl und das bekam ihnen gar nicht, so daß sie erst spät in Blüte kamen. So verschob sich alles sehr nach hinten. Also kein besonders gute Tomatenjahr, denn auch Spätsommer gab es keinen. Apprupt endete der Sommer und von heute auf morgen war es Herbst…..

Also wurde heute abgeräumt, aufgeräumt. Bei der Weinlese sagt man :
Die letzte Fuhre, das war meine bei den Tomaten:

Bild

Bild

Bild

BildBild

Bild

BildBild

Gut schaut ihr aus:

BildBildBildBild
BildBildBildBild
BildBildBildBild

Bild

Eines werde ich daraus auf jeden Fall schon mal machen, einen schönen Letscho, denn auch einiges an Paprika wurde geerntet.
Und der Kathrin:
Samen wurde auch auf Einwegtücher mitsamt Beschriftung aufgebracht.
Also suchts euch ein schönes Eckerl im Garten. Und der Wolfi baut im Winter
oa schees Haisl für die Tomaten 2014

Bild

Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Spätlese, Auslese, Nachlese

  1. Wir haben nach dem Urlaub jetzt auch abgeerntet. Tomaten satt, sozusagen. Endlich mal!

    Gefällt mir

  2. Kathrin Holas schreibt:

    Was für eine Farbenpracht – ein tolle Ernte hast du da einfahren können – wow! Und du gibst uns echt ein paar Samen – mei des is so wunderbar, ich kann dir gar nicht sagen wie uns des freut! Hab dem Wolfi schon gesagt, was im nächsten Jahr seine Aufgabe ist. Die werden wir dann hegen und pflegen die Pflanzerl – ich sag’s dir! Du übrigens, ich mach sozusagen als Jubliäumspost
    (es ist der 100 Post auf unserem Blog) dir zu Ehren einen Gugelhupf – lass dich überraschen!

    An schönen Tag noch und nicht zu viel Stress!

    Kathrin

    Gefällt mir

    • derbayerx schreibt:

      Ja das ist schön, wenn man dann so eine Farbenpracht auf dem Tisch liegen hat, das erfraut das Auge ungemein und man kann gar nicht umhin das im Bild festzuhalten um andere auch daran teilhaben zu lassen . Danke Dir!
      Klar macht mer des mit dem Samen.
      Sowas Kathrin, ihr habts den 100. Beitrag und ich den 400. just in diesem Moment…
      Da bin ich gespannt auf den Ehren-Gugelhupf. Bin schon gespannt!
      Schönen Tag dir und allen anderen Lesern hier!
      Euer Bernd!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s