Heute gibts : Das Schäufele (Teil 2)

Teil 2

So, nach gut 2,5 Stunden wurde das große Schäufele gewendet und kam mit der Schwarte nach oben auf den Bratrost und wurde immer mal begossen.

Nachgegossen hatte ich auch immer mal, damit mir die Sauce auch nicht angeht.
Jetzt noch eine gute Stunde ( wir haben Niedertemperatur , da dauert alles gut doppelt so lange!)
Dann wurde das Fleisch auf eine Platte gesetzt, denn die Reine mit der Sauce kam heraus, wurde in einen Topf  geseiht und mit etwas Mondamin gebunden.
Nachgeschmeckt mußte nichts werden, es passte wie es war!

Bei mir gab es heute mal Salzkartöffelchen dazu, denn ich habe derzeit wunderbar kleine und besonders wohlschmeckende dazu.

Der Ofen mit dem Schäufele wurde kurz auf 230 gestellt, damit die Schwarte auch richtig „krachert“ wurde,  also extra knusprig.
Aber dabeibleiben und aufgepasst, und dann sieht es auch so aus , wie gemalt :

So, der Knochen  ist weg, jetzt die erste Portion aufschneiden.

Passts?
Dann bin ich ja zufrieden.

Jetzt aber guten Appetit miteinander !

 

***

1,5 kg Schäufele  (aus dem Schaufelbug vom Schwein)
2 Karotten
1 stk Sellerieknolle
1 Stk Lauch
1  Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Kümmel
2 Pfund Salzkartoffeln
Salat oder Gemüse nach Gusto

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Heute gibts : Das Schäufele (Teil 2)

  1. keinbisschenleise schreibt:

    Also irgendwie muss ich mir das abgewöhnen, immer bei dir rein zu schaun, lieber Bernd, wenn ich noch nichts gegessen habe *lach…..

    jetzt habe ich mächtig Appetit bekommen, denn dein Schäufele sieht wie gemalt aus.

    Liebe Grüsse in den Abend
    und ich verschwinde jetzt in die Küche 😉

    Uschi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s