ALDI Test: Was taugen gefrorene Doraden von Aldi?

Derzeit habe ich etwas Probleme frischen Seefisch zu bekommen.
In der Not erinnerte ich mich daran, daß ich einmal einen ganzen gefrorenen Wildlachs für Graved Lachs bei ALDI erstanden hatte.
Und ich war sehr zufrieden damals!

Also habe ich die Tiefkühltruhen bei ALDI durchstöbert.

Da fiel mir eine gut aufgemachte Packung in die Augen:


Doraden Royal

1000 gr  für 7.99 Euro  sind auch  ein gut annehmbarer Preis.

Almare Seafood ist eine Marke der Aldi Süd /Nord
Herkunft jedoch laut  ( http://www.mynetfair.com ) ist die :
Clama gmbh, Mühlheim
http://www.clama-int.de/home.php

In der Packung sind:
einzeln gefrostete 3-5 Doraden in Folie,
sowie eine Aluschale , offensichtlich zum grillen,
sowie ein Beutelchen Gewürz

Nach dem auftauen zeigen sich in der Konsistenz  gut ausssehende, feste Fische, ohne Nebengerüche und gut geputzt dgl,  also sehr zufriedenstellend.

Ich habe die Doraden nicht mit dem beigelegten  Päckchengewürz gewürzt, sondern mit Meersalz, Pfeffer aus der Mühle, Zitronenscheiben, Thymian und Rosmarinzweiglein.
Auch habe ich sie nicht auf offenem Feuer gegrillt, nicht in der Aluschale sondern  in einer Grillfpanne das Ergebnis könnt ihr hier sehen :

https://heutegibts.wordpress.com/2013/08/15/2241/

Fazit :

Als Fachmann  kann ich nur sagen:  diese ALDI  Doraden waren von sehr guter Qualität. Ich war sehr überrascht, angenehm überrascht.
Das Preis- Leistungsverhältnis ist recht gut , selbst wenn man berücksichtigt, daß die Sortierung etwas kleiner ist wie man sie normal als Frischware erhält,  dafür hat man einen sehr günstigen Preis!

Zusammenfassend  und nach Verkostung kann man durchaus den Kauf  der ALDI  Doraden  empfehlen,  das nackochen übrigens auch !

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Einkauf Tips, Heute gibts: aktuell abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu ALDI Test: Was taugen gefrorene Doraden von Aldi?

  1. hardy2014 schreibt:

    Ich werde es probieren! Bei meinem letzten Lachs (ganzer Lachs „Wildfang“) war ich mehr als enttäuscht. Seitdem habe ich die Finger davon gelassen. Der Geschmack war jenseits von dem was ich mir vorstellte. Ganz übel die Konsistenz. Mir drängt sich manchesmal das Gefühl auf, dass auch schon mal Ware dazwischen ist, die die Kühlkette nicht ganz überlebt hat, oder man einfach alles einfriert was der Behälter oder in dem Fall das Meer/Fluss hergeben.
    Dein Fisch sieht gut aus und die Art der Zubereitung ist auch meine Bevorzugte.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s