Mama mia… woher bekomme ich endlich einen Burrata ?

Gesucht wird schon länger von mir:

Burrata  

ein Käse zur Gruppe „Mozzarella“  gehörend

Wann endlich komme ich zu einer guten italienischen Burrata.
Überall in der Stadt habe ich schon meine Nachforschungen gemacht, und ich kenne mich schon ein wenig aus, wo man auch Raritäten herbekommen könnte, aber mit dem wunderbaren italienischen Burrata da beiße ich auf Granit, ich bekomme ihn nirgends bei.

Was das denn besonderes ist, daß ich so da hinter her bin ?

Wiki würde so sagen:

Burrata ist ein italienischer Frischkäse vom Typ Filata.

Burrata ist eine Sonderform des Mozzarella, wird aber immer aus Kuhmilch gemacht und hat 44 % Fett i. Tr. Er hat die Form eines kleinen Säckchens, das einem Mozzarella sehr ähnlich ist und in dessen Innerem sich eine dickflüssige Frischkäsecreme bestehend aus Sahne und nicht behandelten Mozzarellasträngen befindet. Typischerweise wird der Burrata in grünen Blättern des Liliengewächses Affodill verpackt, was ihn auch optisch sehr ansprechend macht. Burrata bedeutet auf Italienisch so viel wie „gebuttert“, womit auf die cremige Konsistenz hingedeutet wird.

Burrata wurde früher in Apulien hergestellt, um Butter länger frisch zu halten. Ohne Kühlschrank wurde Butter schnell ranzig, aber im Innern des Käses hielt sich die Butter längere Zeit und gab dem Käse den Namen.

Ich sage so:
Es ist ein cremiger, sahniger milder Traum

oder andere:
„Die Textur ist weich und cremig, der Geschmack erinnert an frische Sahne und der Geschmack ist zart und süß, mit einer möglichen angenehm sauer. „

„Burrata ist ein Beutelchen aus Büffelmozzarella, sehr dünne zarte rinde, gefüllt mit Sahne & Mozzarella Streifen aus Büffelmilch hergestellt.“

„Burrata – auf italienisch butterähnlich – wurde erstmals um 1920 auf einem Bauernhof in Andria (Apulien) hergestellt. In den 1950ern wurde das Produkt bekannter, nachdem einige der lokalen Käsehersteller mit der Produktion begannen. Jedoch blieb die Herstellung dieser Spezialität bis heute in Händen kleiner, der Tradition und Handarbeit verbundener Betriebe.
Wenn sie nun ausgewickelt und angeschnitten wird, fließt aus der Burrata die mit pasta filata eingedickte panna cremig heraus. Das gehaltvolle, butterähnliche Aroma in Verbindung mit dem der frischen, milchigen Hülle ergibt ein unnachahmliches Geschmackserlebnis.“
aus http://www.poehlamnaschmarkt.at/index.php/poehlamnaschmarkt/permalink/burrata_italienischer_frischkaese_vom_typ_filata/

So unscheinbar bekommt man sie meist :

Und das ist dann drin:


alle von : http://www.abbasciano.it/

Und so sieht sie aus , die gesuchte Burrata:


Wiki byPolitikaner

Vielleicht hat ja jemand eine Tip für mich wo ich die Burrata  herbekomme.

*übrigens noch was : wo bekomme ich guten Alm -Bergkäse her?
Vielleicht weiß jemand von den Lesern hier etwas, bestimmt aber Samuispezie
und besonders die Tiroler: Wolfgang und Kathrin von http://kochshooting.blogspot.co.at/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Einkauf Tips veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Mama mia… woher bekomme ich endlich einen Burrata ?

  1. keinbisschenleise schreibt:

    Ich hätte da ’nen Tipp, vielleicht mal meinen ital. Schwiegersohn fragen 😉

    Den Link habe ich in meine Antwort bei der Brotzeit gepostet.

    GLG Uschi

    Gefällt mir

  2. thymi schreibt:

    Hallo Bernd,
    bei Hagen Grote (Versand) kann man ihn bestellen. Ist aber teuer, ca. 17 €, und über die Qualität kann ich nichts sagen.
    Viele Grüße, Thymi

    Gefällt mir

    • derbayerx schreibt:

      Vielen Dank Thymi,

      werde mich da mal hin wenden,
      zuerst aber werde ich es beim Dallmayr in München versuchen, wo ich nächste Woche mal bin.
      Sollte das nicht klappen, wende ich mich mal an Grothe.
      Dankääää, Bernd !

      Gefällt mir

      • thymi schreibt:

        Ja, Bernd, in München ist der Käse vermutlich frisch, während er bei Hagen Grote wohl tiefgefroren ist. Das war nur die einzige Stelle, die mir im Moment einfiel.
        Inzwischen habe ich noch „gustini“ gefunden, ebenfalls Versand, aber diesmal frisch und in Terminabsprache.
        Viel Glück beim Einkauf. Ich freu mich auf den Bericht. Gruß von Franken nach Franken!
        Thymi

        Gefällt mir

  3. Joe Cipolla schreibt:

    Burrata hab ich neulich im TV gesehen. Tipp: Schau mal bei Gustini – das sind DIE Italien Spezialisten, dort gibt’s jede Woche frische Burrata aus Apulien! Kostet 6,90 für eine große Kugel oder 5,90 für 2 kleine Burrata. Buon Apettito derbayerx!

    Gefällt mir

  4. Brigitte Schmid-Gödicke schreibt:

    In München am Victualienmarkt gibts einen Stand mit italienischer Frischkost und anderen italienischen Waren. Die kriegen einmal wöchentlich eine Lieferung und da ist neben köstliem Mozza eben auch der unwiderstehliche Burrata zu haben. Ein Stand, der zu empfehlen ist. Schräg dahinter dann noch ein Stand mit gutem und auch weniger bekannten Grünzeug, z.B. italienischen Gemüsen wie Cime di Rape, „Löwenzahn“, Barba di Frate usw.. Da gibts auch Brennessel aus Feldmoching und andere begeisternde Leckereien!
    Gruß Brigitte

    Gefällt mir

  5. TeigerWutz schreibt:

    Fallst wieder einmal in Wien sein solltest: http://666kb.com/i/d0akwmff8ndsdvdk1.jpg

    Gruesse aus Wien TW

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s