Mach mer Brotzeit, mit kaltem Braten !

Gestern gab es einen Schweinebraten zu den Klößen dazu.

Eigentlich will man bei dem Wetter ja nicht unbedingt einen „Braten“ aber darum ging es mir auch nicht, sondern ich wollte „Kalten Braten“ und der muß nun mal erst gebraten werden.

So konnte ich den Braten also zweimal genießen einmal als klassischen Schweinebraten und dann noch als leckere Brotzeit.
Schade daß man meist  nirgends mehr  solchen kalten Braten  in Wirtshäusern oft gar nicht bekommt.

Allerdings, in Großstädten gibt es nach englischen und amerikanischen Style irgendwelche Filialen mit Sandwiches.
Und aus Amerika  haben diese das Belegen mit  verschiedenen Braten mit hierher importiert.
Da gibts also Turkey und Roastet Beef  in  recht appetitlichen Variationen und übereinander gestapelt, so, als sei es ein Hamburger, Schicht für Schicht.

Das mach ich natürlich nicht , ein schnelles vom „aussterben“ bedrohtes  Gericht, ein richtiges Biergartengericht, das auch auf der heimischen  Terrasse, oder dem Balkon mundet, ohne viel tra ra mit einem Seiderl Radler oder gleich einer Maß Bier zum Feierabend.


Wohl bekomms, und so sahs aus:



Und ich selbst mag es herzhaft: mit Pfeffer aus der Mühle , die Gürkerln extra, oder auch Radischen oder etwas Radi!


Guten Appetit !

Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Mach mer Brotzeit, mit kaltem Braten !

  1. keinbisschenleise schreibt:

    Sehr lecker schaut es aus und mir hast jetzt richtig Appetit gemacht 😉

    Ich mache mir außer der Brotzeit vom übrig gebliebenen Schweines
    auch noch gerne eine Teller-Sülze.

    Bin begeisterte Leserin deines Blogs geworden und habe ihn auch schon an all meine Freunde weiterempfohlen *zwinker

    GLG Uschi

    Liken

    • derbayerx schreibt:

      Danke schön Uschi,

      das ist auch eine gute Idee mit der Tellersülze!
      Mich freuts, daß nun auch eine Uschi „heute gibts“ gerne liest.
      Denn Uschis mag ich….. Uschi hieß auch meine Zwillingsschwester, sich er bist du auch so eine Liebe !

      Viele herzliche Grüße.
      Bernd

      ..auch auch an dich die freundliche Frage wie kamst du auf meinen Blog?

      Liken

      • keinbisschenleise schreibt:

        Oh vielen Dank Bernd für das nette Kompliment……

        auf deinen Blog bin ich durch’s hier rumstöbern gestoßen,
        weil ich seit einiger Zeit auch WordPress-Bloggerin wurde und ich habe das dann auch all meinen Freunden gleich weiter empfohlen 😉

        guggstdu:

        http://keinbisschenleise.wordpress.com/2013/08/03/auf-der-suche-nach/

        Kochen ist eine Leidenschaft von mir
        und als ehemalige Wirtin und Mama einer Tochter,
        die auch ein Restaurant hat, bin ich natürlich immer interessiert,
        was die gut bürgerliche Küche so bietet.

        Das habe ich dann genau auf deinem Blog gefunden !!!

        Noch ein wunderschönes Wochenende
        und einen lieben Gruß

        Uschi

        PS: Jetzt mache ich mal bissel Werbung *lach

        http://www.dolce-sosta.de/1.html

        Liken

  2. Eibauer schreibt:

    …das Bratenbrot gibts morgen bei uns auch…
    Das wird lecker.
    Übrigens gibt es in unserer Gegend noch etliche Gasthäuser
    die so erwas leckeres anbieten … Teilweise kalt und auch warm.

    Hbg
    Eibauer

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s