– Pasta e Olio – eine kleine italienische Pasteria

ITALIENISCHE PASTA – MANUFACTUR


Schon immer mal wollte ich einen Bericht über eine kleine Pasta und Nudelmanufaktur im Herzen Würzburgs machen. Entweder war keine Zeit, oder es fehlte vor allem der Fotoapparat um auch alles optisch ins rechte Bild zu rücken. Heute nun hatte ich maeinen Fotoapparat dabei und ich  störte auch nicht mitten im Mittags-Geschäft da ich bereits früh am Morgen unterwegs war.

Ich kenne diese Pastamanufaktur  schon seit ihrem Bestehen, als die Mutter des heutigen Chefs  noch täglich nach alter italienischer Tradition ihre Pasta Tag für Tag herstellte. Diese nette und liebenswürdige Frau die heute wieder in Italien lebt,  hat der Stadt ein wenig dieses italienischen Flairs gegeben.
Denn  damals wie heute kann man die italienischen Nudelspezialitäten sowohl mitnehmen aber auch vor Ort in vorzüglicher Qualität und fertig zubereitet genießen.

Und als mir die Idee kam dort heute mal vorbei zu schauen  sah ich sogleich einen LKW beim abladen, denn Mehl, frisch aus der Region und aus einer kleinen Mühle lieferte frischen Nachschub an Mehl, das sogleich in die diversen Mehlbehälter gefüllt wurde.

Nachdem man mir gestattet hatte mir ruhig alles anzusehen und alles fotografieren zu dürfen wurde mir zu allererst einmal ein schöner aromatischer Espresso mit einer herrlichen Crema aus der Maschine gelassen.


Wegen der stetig gestiegenen Nachfrage sind die Nudelmaschinen zwischenzeitlich etwas größer geworden als noch zu Mamas Zeiten. Bilder bei der Arbeit damit konnte ich  wegen der Mehllieferung keine machen.

Aber einige Sorten waren schon gemacht worden:

Ist es nicht herrlich, noch solch manuell gemachte Pasta zu bekommen? Das ist doch gleich etwas ganz anderes als diese Industrieware . Und wieviel besser an Qualität, das schmeckt man eben. Wie ihr seht profitieren auch andere davon, wie die Mühle , oder die Bauern aus der Region. Keine  weiten Transporte, alles frisch und . So wünscht man sich das nicht nur von Pasta sondern von vielem mehr !

Neben dem  reichhaltigen Pasta-Sortiment  wird,  wie der Name der Pasteria schon verrät,  auch Olio, nämlich bestes italienisches Olivenöl, das von Kleinbauern in der italienischen Heimat des Betreibers bezogen wird, verkauft. Man kann sich das „grüne Gold“  flaschenweise abfüllen lassen .
Und damit der der italienische Abend zu Hause perfekt wird, kann man sich auch gleich mit italienischen Rotweinen beim Pastakauf eindecken.

Ich komme nie an diesem schönen Laden vorbei ohne mal hineinzuschauen, vermittelt er doch so etwas wie warme Lebenskultur. Egal ob man nur einen „Caffee“ trinkt wie die Italiener sagen, ein Gläschen Roten, oder gar auf die schnelle einen Portion Pasta verdrückt. Dabei dem emsigen und symphatischen Nudelmacher  zusehen kann, oder  den jungen Damen aus den umliegenden Büros,  die sich in der Mittagspause frische Pasta einverleiben oder den Studenten die auch wissen wie eine gute Pasta schmecken soll.

Und dazwischen immer das liebenswürdige  italienische Stimmengewirr des netten Chefs , der freundlich wie einst schon  seine Mama die Kunden bedient .

Ich liebe es !

Nur einige Meter weiter von  „Pasta e Olio“  hat seit einigen Jahren auch ein sehr schönes und interessantes Geschäft aufgemacht: eine kleine Kaffeerösterei  in der man beim rösten zuschauen kann, wie hier beim Nudeln  machen. Aber das gibt mal eine  andere Geschichte.

Und hier nochmal die Nudeln die ich mir mit nach Hause genommen habe:

Herrlich, oder ?

„Bon appetito“ !

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Einkauf Tips, Heute gibts: aktuell, Küchen-Schule: alles was man wissen soll oder muß abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s