Heute gibts Thai Green Chicken Curry

Ich durfte heute faul sein, wurde bekocht, und konnte genießen.

2 Hähnchenbrüste wurden klein  geschnitten, gewürzt und mit etwas Reismehl gestäubt und dann gebraten.
Nach dem sautieren, kam das Fleisch heraus aus der Pfanne und warm gestellt.
Nun  Knoblauch Zwiebeln, Zwiebelgrün, grüne Chiliepaste anschmoren und sogleich mit einer Dose Cocosmilch aufgegossen.
Nun das Fleisch wieder zugeben und langsam köcheln lassen.
Mit etwas Limettensaft, Limettenschale sowie etwas Meersalz nachwürzen, dann kam noch Thaibasilikum und  Rau ram dazu.


Dazu gab es ein Wokgemüse. Heute hatte ich es mir einfach gemacht und einmal die gefrorene Variante gewählt.
Und muß sagen,  daß ich mit der FROSTA Ware sehr zufrieden war. Überhaupt sind gefrorene Gemüse viel besser als ihr Ruf!
Sobald  das Gemüse nicht sozusagen ackerfrisch ist,  ist Gefriergemüse beste Wahl!           Und für 1, 2 Personen ein Wokgemüse selbst zu machen ist Unsinn.
Wie gesagt, die Frosta Ware ist vorzüglich gewesen.

Dazu natürlich ein Thaireis und die diversen Saucen die man dazu reicht.


Guten Appetit

2 Tassen Jasminreis
2 Hähnchenbrüste
Thai Currypaste grün
1 kl. Zwiebel
Zwiebelgrün
Basilikum, Ram rau, Minze getr., Knoblauch, Cashewkerne gemörsert,1 Limette
250 gr  Thai -Pfannengemüse gefrostet
1 Dose Cocosnußmilch

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s