Heute gibts Thai – Gemüsesuppe mit Teigtasche

Thais lieben Suppen,

könnte meinen, denn  Suppenküchen sieht  man in  Thailand, in ganz Asien überall , in jeder Straße , an jeder Ecke in jeder Hauseinfahrt steht eine solche Suppenküche.
Mit einem Fahrrad, Moped einem Motorroller werden die Utensilien angefahren und null Komma nichts ist ein Mini-Stand,  eine Mini Küche aufgebaut.
Die Zutaten, sind  schnell frisch auf umliegenden Märkten zusammengeholt und schon geht es los.

hier aus:  http://www.thailand-ticket.de/

Die Zutaten sind eigentlich nicht so streng in Asien bestimmt.
Man ist sehr anpassungsfähig, läßt mal das weg, nimmt dafür etwas anderes das gerade verfügbar ist.
Keine strengen Rezepturen. Und so heißt es dann nur zur Unterscheidung :

*Gemüsesuppe mit Schwein
*Gemüsesuppe mit Huhn
*Gemüsesuppe mit Fisch
*Gemüsesuppe mit  Shrimps (Gung)

usw.

Und hinein kommt, was gerade frisch verfügbar ist, und nicht ein Rezept.
An Kräutern spart man dabei nicht und in der Regel findet sich immer:
Frühlingszwiebel, Thai Basilikum. Zitronengras, Koriander, Knoblauch, Ingwer,
Zitronenblätter, und natürlich Thai Chili in einer solchen Suppe.

Thais verwenden leidenschaftlich gerne  Geschmacksverstärker / Glutamat (lies mal die Zutatenlisten bei Thaifood).
Sie sind richtig süchtig darnach, und geben davon auch reichlich in ihre Suppen.
Ob im Restaurant, einer Suppenküche auf der Straße oder wenn du eine Päckchensuppe kaufst.

Als Grundgeschmack/ Grundschärfe wird gerne eine der drei hauptsächlichen Thai – Currypasten verwendet .
Viele Europaer sind bei Currypaste immer etwas irritiert, denn sie sehen dann das bei uns normal erhältliche gelb-grüne Currypulver vor sich.
Das hat aber auch ganz und gar nichts mit Thai-Currypaste zu tun !

Das indische Currypulver ist etwas ganz anderes, schmeckt ganz anders, besteht aus anderen  Gewürzen und ist wie gesagt ein Pulver.
Thai Currypaste ist kein Pulver , sondern wird aus verschiedenen Zutaten und Gewürzen in einem Mörser zermahlen, verrieben zu einer Paste.
Es gibt etliche Sorten davon, aber hauptsächlich wird rote, gelbe und grüne Currypaste verwendet.
Sie unterscheiden sich geschmacklich etwas und geben dem Gericht dann die entsprechende Farbnote zusätzlich.

Wie gesagt, Thais sind sehr variabel was Zutaten angeht, und so geben sie in eine Gemüsesuppe auch Nudeln, wie  Reisnudeln, Eier/Weizennudeln oder auch  geschnittene Omelettestreifen und ganz gerne auch Teigtaschen in den verschiedensten Variationen hinein. Je nachdem was man gerade hat.

Und wenn du dir so eine Suppe bestellst dann:                                                                                        nicht scharf:  mai Pet                                                                                                  leicht scharf: Pet nit noi                                                                                             scharf:  Pet                                                                                                                    sehr scharf:  Pet mak mak

Ich wollte heute, nachdem es nachmittags richtig kalt wurde ein Süppchen.

ein Thaisüppchen.

Da ich gefrorenes Thaigemüse in der Truhe hatte, kein Problem.
Und neben dem Gemüse waren noch gefüllte Teigtaschen gefroren. Her damit!
Schnell war Wasser aufgesetzt das Gemüse darin gekocht.
Daneben Reisnudeln eingeweicht.

Zwiebeln, Grün von Frühligszwiebeln, etwas Thai Basilikum, Ingwer, Knoblauch fein geschnitten.
Alles mit hinein in die Gemüsebrühe und abschmecken. Die Zutaten geben bereits reichlich Geschmack so fehlt nur noch ein Hauch, Salz, Chilie, und wer die säuerliche Note liebt, der mag etwas Limettensaft zugeben. Zuletzt kamen die Teigtäschen noch hinzu.

Und alles sah dann so aus

Guten Appetit!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s