Heute gibts den ersten grünen Spargel…..

Der erste grüne in diesem Jahr!

Im Gegensatz zum weißen Spargel wächst der grüne oberhalb der Erde.
Auch sind es etwas andere Sorten, als die vom Weißen, der unter der Erde wächst. Ich habe schon Versuche gemacht, am Ende der Spargelsaison und
weißen Spargel, der aus dem Boden gewachsen ist und grün war, verkostet.
Die Ergebnisse waren bis auf einmal negativ:  weißen Spargel herauswachsen lassen ist nicht die Lösung.

Es sind eben völlig unterschiedliche Sorten und eigentlich nicht miteinander vergleichbar, auch geschmacklich nicht!

Der weiße ist auch erntetechnisch weit komplizierter zu ernten als der grüne, das macht sich dann auch im Preis bemerkbar. Er kostet in der Regel etwa die Hälfte als der Weiße.

Beim schälen hat der Grüne Vorteile : frisch geerntet braucht er eigentlich gar nicht und wenn, dann vielleicht 3-4 cm vom Anschnitt her geschält zu werden.
Eine gute Lösung ist auch, ihn etwa 2 cm von der Schnittstelle abzubrechen. Geht das gut , dann ist er kochfertig und zart. Wenn er dort nicht gleich bricht, ist das ein Zeichen daß die Stange etwas zäh ist und man muß höher gehen.

Wie gesagt das ist ein einfacher Test und man hat dann nur zarte  Stangen !

Vom Sud her genauso zubereiten wie weißen Spargel:
Wasser, Salz, zucker, Zitronensaft, einige Butterflocken für das Kochwasser.
Koch wasser: also den Spargel in das wellende Wasser geben, dann aber herunterdrehen und nur noch zart ziehen , keinesfalls wild kochen lassen !

Natürlich läßt sich grüner Spargel in all den Rezepturen und Variationen und Beilagen zubereiten wie weißer Spargel.

Hier habe ich ihn heute Klassisch zubereitet :

Mit neuen Kartoffeln, also  Salzkartoffeln, dazu  zerlassene Butter, und  Zitrone.
Natürlich  würde jetzt noch ein saftiger Kochschinken, oder ein zarter roher Schinken dazu passen. Oder doch ein kleines Wiener Schnitzelchen?

Und so schauts aus :

Guten Appetit!

2 Pfund grünen Spargel
Salz, Zucker, Zitrone, 2 EL Butter für den Sud
1 Zitrone
Neue Kartoffeln
100 gr. zerlassene Butter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s