Teigtaschen Wan Tan, Jiaozi , Khanom Jib, Gyōza, Mandu (Teil 2)

Fortsetzung: Teil 2

Das hier hatte ich mir alles zurechtgeschnitten:

Bild

Nun ging es daran die einzelnen Füllungen zuzubereiten:

1. Eine Pilzfüllung (ich verwende heute Champignons statt Shitake dgl
es ginge auch mit eingeweichten Me Err Pilzen oder mal im Asia Laden fragen die haben eine große Auswahl an asiat. Pilzen:

Die Pilze klein hacken, mit Zwiebeln, Frühlingszwiebeln anschmoren mit
Salz, Sezchuan Pfeffer, Sojasauce, und einem Hauch Knoblauch würzen.

Bild

BildBild

2.a eine Gemüsefüllung Hier mit Chinakohl, Karotte, Wirsing, Frühlingszwiebel, mit Salz, Pfeffer, Asiagewürz, Chilie gewürzt

Bild

BildBild

2.b eine Gemüsefüllung Hier mit Frühlingszwiebeln, Sprossen, Ingwer ,
Thaibasilikum , Zitronengras Salz , Sojasauce

Bild

BildBild

3. eine Fleischfüllung a 1Tasse Schweinhack oder Inhalt von 2 groben Bratwürsten mit der Hälfte eines zerschlagenen Eies, Salz, Pfeffer reichlich gehacktes Basilikum und Frühlingszwiebel, Knoblauch zu einer Masse mischen:

BildBild

Ich habe aber noch etwas mehr gemacht als diese drei Grundfüllungen plus der zweiten Gemüsefüllung. Ich bin eine fleischfressende Pflanze deshalb gab es noch das da:
200gr Rinderhack habe ich mit 3 Eiswürfeln im Küchenmixer oder Moulinette zu einer Masse gemixt.
(Du kannst statt dessen auch die Masse von rohen feinen Bratwürsten Dann die Menge halbiert und

4. eine Fleischfüllung b
Sehr pikante Würzung mit reichlich Pandori, Chilie Salz und Zitronenabrieb dann eine geh.Esslöffel gek.Reis untergehoben.

BildBild

5. eine Fleischfüllung c
Die andere Hälfte der Fleischmasse habe ich mit aufgelöster Green Chilliepaste, reichlich Curry, sowie Salz und Ingwerpulver sehr pikant gewürzt, dann ebenfalls einen geh.Esslöffel gek.Reis untergehoben.

BildBild

Alle Füllungen bitte sehr würzig zubereiten, alles sollte so sein , daß es fast überwürzt erscheint, dann passts! Der Teig nimmt noch einiges beim Dämpfen und wir wollen keine Art Maultaschen , sondern rassig, asiatisch würziges!

Und als alles fertig war, sah es dann so aus:

Bild

Den gefrorenen fertigen Asia Teig in der Packung auftauen. Wenn du ihn herausnimmst immer mit folie oder einem tuch abdecken, dann an der Luft und Raumtemperatur trocknet er ungemein schnell!

BildBild
Fertig zum Füllen unserer Teigtaschen und Beutelchen, und das zeige ich in der nächsten:

Bild

Die Grundfüllung:

350 g Schweinehack
1 Daumengroßes Stück Ingwer
1 dünne Lauchstange oder 2 Lauchzwiebeln
1 Prise Salz
2 EL Sojasauce
1 TL Sesamöl
2 EL schw. Reisessig oder Balsamico
oder vom Rind :
350 g Hackfleisch v. Rind
2-3 Knoblauchzehen
1-2 Frühlingszwiebel
4 Mu-Err-Pilze, eingeweicht
Ingwer Daumengroß
1 Stamperl Sojasoße
2 TL Maisstärke
Pfeffer

Fortsetzung Teil 3 folgt

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Teigtaschen Wan Tan, Jiaozi , Khanom Jib, Gyōza, Mandu (Teil 2)

  1. giftigeblonde schreibt:

    Die sehen ja köstlichst aus, deine Teigtaschen!

    Gefällt mir

  2. Pingback: Jiaozi – chinesische Ravioli – WurmWeb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s