Heute gibts MOO NAM TOK -Thai-Salat-

Langsam wird das eine Spezailität von mir (ist schon !) Allerdings heute nicht als…
Rindsfleischsalat sondern von gebratenem Schweinebraten. Für den Rindfeischsalat verwende ich Steakfleisch, meist von der Rinderhüfte das ich in einer Grillpfanne rose brate.

Heute mache ich einen Moo Nam Tok Salat, der ist dann von Schweinfleisch.

Eigentlich habe ich meist alles dazu im Hause, außer den Kräutern, die holte ich in meinem Thailaden, werde ich aber anbauen im Frühjahr.
Und gestern gab es Schweineschäufele und von der Schulter aus der ich das Schäufele geschnitten hatte,
gabs noch  Fleisch für einen kalten Braten , schön saftig und rose gebraten. Und der findet nun Verwendung,
nachdem ich ihn in feine dünne Scheiben geschnitten habe.

Aber zuerst mal die anderen Zutaten zurecht machen:

Von oben nach rechts im Kreis herum:
Szechuan Pfeffer gemörsert, Limette(Saft), Limetten (Schale)Roter Spitzpaprika, Ingwer, Schalotte, Knoblauch, Frühlingszwiebel, Knoblauch, Thaichilie, Tomate wer mag

Dann an Kräutern etc:
oben links im schwarzen Beh. Rauke(Rukkola), Feldsalat, unten links Thai Basilikum, Mitte Minze,  rechts Koriander
dazwischen 2 erlei Fischsaucen

Klein geschnitten und vorbereitet  sieht das dann so aus:

Jetzt wird es angemacht:
Dazu reichlich (etwa eine Tasse) Fischsauce mit ebensoviel Öl (ich verwende Sonnenblumenöl) mischen nun die geschnittenen Zutaten dazumischen.
Von den Kräutern gebe noch nicht alles (und das grob klein geschnitten) dazu, sondern hebe etwas zum anrichten auf.
Nun durchziehen lassen.
und er sieht nun sowas von lecker  aus:

Nach einer weile kann das fein geschnittene Fleisch darunter gehoben werden. Es ist nicht zwingend notwendig alles länger ziehen zu lassen.
Man kann MOO NAM TOK  so essen, aber ich bekam es schon mit gebratenen Nudeln serviert, aber auch mit Reis oder mir Gemüse.
Es kann auch  lauwarm serviert werden.

Ich bevorzuge es eindeutig als Salat.

Heute mit etwas Rukkola und  etwas Feldsalat

und so schaut das dann aus :

oder so :

Guten Appetit

800 Gr Bratenfleisch
2 Frühlingszwiebeln
1/2 Schalotte
Ingwer
1 Limette
Koriander
THai Basil.
Minze
1 Tasse reis
Fischsauce, Öl
Knoblauch, Chilie, Paprika, Szechuan Pfeffer

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s