Heute gibts grilliertes Steak vom Wildlachs

Heute gibts mal was fischiges. Ein grilliertes Lachssteak. Allerdings keinen Farmlachs  sondern aus einem Wildfang.
Kann man meist sehr leicht unterscheiden, schon an der dunkleren Farbe, an der festeren Konsistenz und dann am Geschmack.

Grilliertes Steak vom Wildlachs
mit Sahne montierte
scandinavische Senf -Dill Sauce
und
Ruccola-Kartoffeltaler
dazu
Schafmäulchensalat
mit Raspeln von derPetersilienwurzel

Einige Kartoffeln kochen durch eine Presse drücken, etwas Kartoffelmehl, ein Eigelb zugeben und gut durchkneten. Dann eine gut gefüllte  Hand voll Ruccola (Rauke) fein hacken, salzen, pfeffern und durcharbeiten. Davon Taler formen die dann in Butter bei nicht zu starker Hitze  ausgebacken werden.

Zuvor habe ich 100gr. Schafsmäulchensalat geputzt und gewaschen.
Dazu im Schraubverschlußglas auch Essig ,Öl Salz, Pfeffer Zucker, fein gehackter Zwiebel, Kräutern und etwas Senf eine Salatdressing aufgeschlagen.
Eine besondere Note erhält der Salat mit geraspelter vitaminreicher Petersilienwurzel darüber.

Das Wildlachssteak wird scharf in der Grillpfanne beidseitig angebraten ,
erhält dann einen Hauch von Fleur de Sel  und etwas gemörserten Pfeffer und darf dann kurz in der warmen Ofenröhre ruhen.

Als Sauce habe ich etwas Sahne leicht reduzieren lassen, in diese habe ich dann fertige
Senf-Dill-Sauce, wie sie die Scandinavier zu Lachs bevorzugen  montiert ( aufgeschlagen).
Diese Sauce  wird nun zu meinem Wildlachs-Steak serviert.

Nun darf angerichtet werden, hier der Salat:

und nun das Lachsgericht

Und ich darf guten Appetit wünschen!

500gr Kartoffeln
1 Eigelb
1 Hand voll Ruccola,gehackt
Salz,
Pfeffer,
Kart.Mehl,
Butter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s