Heute gibts herrlichen Südtiroler Speck

Egal ob Schinken ein Gselchts oder Südtiroler Speck ich liebe sie alle !

Brotzeit muß auch mal sein und wenn man zu seinem Lieblingsgemüsehändler kommt,denkt man bestimmt nich an Schinken. Anders, wenn man in den

http://www.pavillon-wuerzburg.de/markt   kommt,
der auch noch eine spezielle Südtiroler Abteilung hat.

Dann lacht einen gerne ein Stück Südtiroler Speck an.

Und da konnte ich nicht nein sagen. Dazu einen ordentlichen Leib Bauernbrot und man kann es gar nicht abwarten.

Schade, dort in der angeschlossenen Bäckerei gibts gerne auch eine echtes Vingerl dazu , ein kleines Südtiroler Fladenbrot mit Fenchelgeschmack.
Also dann doch das Bauernbrot.

Ein paar Radieserln hats, pikante Essigürkchen, Tomaten und Gurke.
Herz was willst du mehr.

Nun  alles schön aufschneiden, und schon gehts los.
Den Rotwein laß ich mittags weg, aber ein Bierchen darf es wohl schon sein,
zur mittäglichen Brotzeit.
Und erinnern tu ich mich schon gleich an die Grazionaras, auf ihrem Bauernhof in La Villa am Sellajoch in Südtirol,
wo ich dereinst mit Marlene den besten Südtiroler Speck meines Lebens gegessen habe.

Einen guten Appetit allerseits, und so schauts aus:

  Hier die Vinschgerl

  und das gute frische Bauernbrot

1 bauernbrot
1 ,5 Kg Südtiroler Speck
1 ltr Bier oder
1 Liter Rotwein
1 Bund Radieschen
1 Glas essiggurken
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s