Heute gibts Schweinerückensteaks mit Champignons

in Rahmsauce und buttergeschwenkte Schwäbische Eierspätzle.
Man könnte es auch etwas bürgerlich umtaufen und als Jägerschnitzel  servieren.
Das würde dem Jägerschnitzelspezialisten Wolli auch gefallen

Zuerst galt es die  Schäbischen Spätzle zu kochen ( 1 Tasse pro Portion). Diesmal habe ich sie mal nicht selbst gemacht und statt dessen ein gutes Fertigfabrikat verwendet.
Also kochen auf Biss, dann abseihen und beiseite stellen.
Nun kann ich mich der Sauce widmen.
Dazu habe ich Zwiebel und Rauchfleisch Brunnoise glasig geschwenkt, dann die geschnittenen Pilze dazugegeben, kurz angeschwenkt
und mit einem 1/4 ltr Becher Sahne aufgegossen. Mit Salz , Pfeffer gewürzt und etwas von meinem Braten – Jus, den ich immer selbst mache
und in Gläschen bereithalte,  zugegeben. Nun reduzieren lassen und erst ganz am Ende  mit etwas Zitronensaft finishen.
Sauce auf Seite stellen, warm halten.


Nun habe ich mir einen gemischten Salat von Kopfsalat , Feldsalat, Radieschen, Tomate, Speckkrusteln und einigen Champignonscheibchen bereitet.
Dressing mache ich prinzipiell in Schraubverschlußgläsern an:
Alle Zutaten, Kräuter  in das Glas geben, zuschrauben kräftig aufschütteln,nachschmecken.
Die Dressing wird dann erst kurz vor dem servieren  mit einem Löffel auf den Salat geträufelt.
Einmal so gemacht wird man gerne in Zukunft auf das baden von Salaten in Schüßeln voll Salatbrühe  verzichten!
Zudem ists auch noch unhygienisch ständig die Hände in der Dressing zu waschen …


Jetzt kommt meine Grillpfanne auf den Ofen, die Schweinrückensteaks werden gewürzt und kommen in die sehr, sehr heiße Pfanne.
Die Rückensteaks nun beidseitig scharf anbraten.

Nun darf angerichtet werden.

Die Steaks auf dem heißen Teller setzen und  Rahmschampignons obenauf setzen.
Die Sauce um das Steak träufeln. Wir wollen es nicht in der Pilztahmsauce ertränken oder darunter begraben….
Die in Butter geschwenkten Schwäbischen Spätzle kannst du nun separat als Beilage servieren und nicht den Teller damit  überladen.


Und so schauts aus :

Guten Appetit !

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s