Forellenfilet in Dillrahmsauce

Forellenfilet in Dillrahmsauce
und
Orecchiette mit sautiertem Spitzpaprika

Die Forellenfilets leicht in zerlassener Butter andünsten, dann sogleich herausnehmen.
In der Pfanne einige Zwiebelbrunnoise anschwitzen, mit einem 1/4 ltr Sahne aufgießen.
Die Sahne reduzieren lassen und mit etwas Salz, einigen Spritzern Zitrone würzen. Zuguterletzt reichlich fein geschnittenen Dill zugeben.
Nun  die Forellenfilets wieder kurz vor dem anrichten zugeben.

Die Orecchiette , das ist eine  vorzügliche italienische  Nudelsorte, die es in gut sortierten Läden gibt, ich verwende diese:

Sie nimmt sehr gut die Sauce auf und harmoniert so bestens zur Dillrahmsauce.
Um ihr etwas pep zu geben habe ich eine milde, vollreife Spitzpaprika extra fein gewürfelt und in etwas Öl angeschwitzt,
dann die gar gekochten und abgeseihten Orecchiette zugegeben und angeschwenkt, fertig.

Nun das ganze noch appetitlich und ansprechend anrichten und fertig ist ein leichtes Gericht.

Und so schauts aus:

Guten Appetit!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s